Lausanne - 2 Tage mit Einheimischen entdecken

Lausanne entdecken mit den Augen der Einheimischen. "L'utopie ne signifie pas l'irréalisable, mais l'irréalisé". Nachdem diese Formel schon erfolgreich für Romands in Zürich, Basel und St. Gallen durchgeführt wurde, wird sie das erste Mal für deutsch sprechende in der Romandie durchgeführt. Corinne und Jennifer haben sich bereit erklärt einer Gruppe Ihre Stadt mit Ihren Augen und Kenntnissen zu zeigen. Sie haben dabei eine carte blanche (Freipass) beim Zusammenstellen des Programms. Historisches, kulturelles, gastronomisches, überraschendes - alles ist erlaubt. Unsere Gastgeberinnen haben als einzige Auflage, das Programm in einen Stadtspaziergang und einem typischen Sonntagsspaziergang einzubinden und ein Restaurant für ein gemeinsames Nachtessen zu finden. Für weitere Informationen siehe in den Kommentaren hiernach. Meldet Euch an und zeigt, dass Deutschschweizer neugierig auf die Romandie sind.


Newest comments (10 of 23)

  • 28. May 2019
    23:04
    Hoi Clara, Toll, dass Du Dich wie auch die anderen Teilnehmer eingeschrieben hast. Corinne, eine der beiden Führerinnen hat folgende Hotels empfohlen - je nach Budget: https://www.hotelalagare.ch/de/ https://www.hotelvictoria.ch/de/ https://www.elite-lausanne.ch/fr/ http://www.mirabeau.ch/ https://byfassbind.com/ Ich hoffe, etwas für Dich passendes dabei. Morgen komme ich mit den Organisatorinnen zusammen, um das geplante Programm konkreter zu gestalten. Bis bald
  • 02. June 2019
    23:54
    Bin mit unseren zwei Führerinnen zusammengekommen, so dass ich Euch ein grobes Programm jetzt schon mal geben kann: Am Samstag werden wir zu Fuss den Stadtteil oberhalb des Bahnhofes kennenlernen. Dabei werden wir die Altstadt, Gassen und Strassen kennenlernen, welche nich immer auf der Touristenroute liegen. Auch das angrenzende Naherholungsgebiet Sauvablin werden wir entdecken. Wir werden dabei vielmehr bummeln und auch eine Rast zum Trinken einlegen. Abends ist ein gemeinsames Nachtessen in einem Restaurant der Stadt vorgesehen. Der Sonntag wird dem See gewidmet. Von Ouchy entdecken wir zunächst die Parks rund um das olympische Museum. Dann nehmen wir voraussichtlich das Schiff bis St-Sulpice mit seiner romanischen Kirche und kommen zu Fuss zurück Richtung Lausanne. Dabei entdecken wir auch das Gelände der EPFL mit dem architektonisch bekannten Rolex-Center. Das Programmende ist zwischen 16 und 17 Uhr geplant. Es sind momentan keine Museumsbesuche geplant.
  • 02. June 2019
    23:59
    Es ist noch nicht klar, ob wir am Sonntag in ein Restaurant gehen oder ganz einfach picknicken werden. Falls ihr ein Museum besuchen wollt oder Lust zum Einkaufen habt, müsst Ihr schon am Samstag morgen kommen. Vergesst nicht, Eure Hotelreservation vorzunehmen. Freue mich auf spontane Teilnehmer.
  • 09. June 2019
    14:05
    Hoi Rolf. Merci fürs organisieren. Wo und wann treffen wir uns am Samstag, 22.6.?
  • 09. June 2019
    22:22
    .... und in zwei Wochen ist alles vorbei, so dass ihr hoffentlich keine "carte blanche" mehr von Lausanne habt. Dagegen eine kunterbunte Karte die Euch neugierig macht wieder nach Lausanne und in die Romandie zu kommen. Treffpunkt am 22. Juni: Bahnhof Lausanne in der grossen Eingangshalle vor dem Kiosk.
  • 14. June 2019
    19:36
    Treffpunkt 22.6. 13h30?
  • 14. June 2019
    23:09
    Richtig Treffpunkt 22.6. 13h30 vor dem Kiosk in der Ankunftshalle des Bahnhofs Lausanne.
  • 16. June 2019
    11:25
    Rolf das ist eine super coole Idee und würd ich gerne mit fahren. Leider noch eine eigene Aktivität am 22sten. Organisiert ihr dies ev. Regelmässig? Ich hätte auch Lust Luzern oder Zug mal vorzustellen. Über welche Organisation macht ihr das den?
  • 18. June 2019
    10:15
    Falls jemand von der Innerschweiz mit Auto anreist wär ich interessiert mitzureisen, natürlich auch Benzin mitzuzahlen...
  • 20. June 2019
    10:16
    Kleine frage: badezeugs ja oder nein?