Only 11 days left! More info

Fluoreszierende Heuschrecken bedrohen die Weinreben

Bei der Polizei Stadt Lenzburg häufen sich die Meldungen über seltsame fluoreszierende Heuschrecken, die am Schlossberg gesichtet wurden. Ihr Lieblingsessen: Die Weinreben.
Ein Forscherteam hat bereits einige Exemplare eingefangen und festgestellt, dass diese eine modifizierte Gensequenz in sich tragen, welche sie zum Leuchten bringt. Ein Krimineller droht damit, dass sich in Kürze in einem Keller auf dem Schlossberg die Käfige öffnen und die Heuschrecken durch verschiedenen Kelleröffnungen ins Freie gelangen. Damit sind nicht nur die Weinreben des Schlosshügels, sondern die Reben des gesamten Seetals und mit ihm die einzigartige, AOC-geschützte Rebsorte, die sogenannten Hitzkircher, bedroht. Auf dem Schlosshügel ist die Polizei auf einen Keller gestossen, der durch einen Geheimcode geschützt ist – wohl das Geheimversteck der Heuschrecken. Kannst du den Geheimcode knacken

Zeit zum Finden des Geheimcodes: 2 h 15 min

Einsatzort: Lenzburg
Team 4 Spontis
Kosten Fr.5.00


Newest comments (8 of 8)

  • 26. July 2021
    17:41

    Ich hoffe wir müssen die Heuschrecken im Anschluss nicht essen 😂

  • 26. July 2021
    22:48

    @Christian, kann uns nur passieren, wenn wir den Cod nicht lösen 🤭

  • 30. July 2021
    15:26

    Ich chum gärn go hälfe, das Rätsel z'löse.. ;-)

  • 30. July 2021
    21:47

    Supi Thea bisch du au debi..freu mi uf dich.

  • 30. July 2021
    22:17

    Hi, i würd o gern mitcho, ha aber so öppis no nie gmacht ☺️

  • 02. August 2021
    11:36

    So schön Ava bisch du au debi.

  • 04. August 2021
    09:52

    Ich kumma au gern mit aber han gar kai ahnig was eim erwartat?

  • 08. August 2021
    09:08

    Hallo Angelika, dörfti es au en 2. Gruppe geh?