Ein erneuter südländischer Abend

Back on public demand!
Es gilt alles so wie immer: Jeder bringt etwas zum Essen und/oder Trinken mit, dass dem Thema des abends (südländisch) gerecht wird. Natürlich kann meine Küche, sollte es der Platz zulassen zum Kochen ebenfalls genutzt werden. Der Platz für diese Veranstaltung ist erst einmal auf 20 Personen limitiert


Newest comments (10 of 22)

  • 16. March 2020
    13:20

    ich bin dabei und freue mich schon sehr drauf ;-) Endlich habe ich mal das glück dabei sein zu dürfen;-)

  • 16. March 2020
    20:07

    Momentan leider noch nicht, da nur die ersten 20 unter den Teilnehmenden mit dabei sind. Aber vielleicht sagt der ein oder andere ja noch ab. Bis zum 25.04. ist ja noch ein wenig Zeit....

  • 17. March 2020
    19:21

    Ich muss mich gerade korrigieren liebe Amina, Du scheinst genau an 20'ster Stelle zu sein. Somit bist Du doch dabei. ;)

  • 18. March 2020
    09:32

    puh, da hab ich ja nochmal glück gehabt;-)

  • 17. April 2020
    17:52

    So, liebe Südländischer-Abend-Freunde,
    aufgrund von Covid19 bleibt mir momentan leider nix anderes übrig als erneut zu schieben. Sollte ab 03.05. ein gemeinsames Miteinander wieder in Ordnung gehen, werde ich mich bezüglich eines neuen Termins wieder melden.
    Bleibt gesund,
    Alex

  • 19. August 2020
    22:36

    Bleibt der 26.9. ? Da habe ich Urlaub und kann nicht

  • 21. August 2020
    22:49

    Hallo,

    ich setze mich mal auf die Warteliste. ;)

  • 06. September 2020
    12:55

    Bin dabei... wenn ich irgendwann unter die Top 20 komme.

    Generell irritierend dass hier schon so viele "Teilnehmer" sind. Wie soll man die 20 Personen da beschränken?

  • 16. September 2020
    21:55

    Hallo Alex, steht dein Abend eigentlich noch? Lg

  • 21. September 2020
    16:27

    Ihr lieben Freunde des guten Essens und Gesellschaft,
    ich muss leider den "Erneuten südländischen Abend" auf unbestimmte Zeit vertagen. Momentan ist es für mich nicht vorstellbar unter diesen Bedingungen ("Covid" halt) eine Veranstaltung auf so engem Raum mit so vielen Menschen durchzuführen.
    Das würde unter den jetzigen Umständen all das ignorieren, was momentan für einen geschützten Umgang steht.
    Daher wird es wohl auf einen "erneuten südländischen Abend" im Jahr 2021 hinauslaufen. Dann, wenn dieser Blödsinn hoffentlich endlich ein Ende hat.