Tagesfahrt mit dem Bus ans Meer: ZANDVOORT GENUSStrip

Liebe Reisefans!

Lasst uns den Lärm und die Enge der Großstadt hinter uns lassen, um sie einzutauschen in Meeresrauschen sowie wohltuende, frische Seeluft vor einem weiten Horizont! Zur Lebenskunst gehört es, damit nicht bis zum großen Jahresurlaub zu warten, sondern diesen Traum auch zwischendurch mal für einen Tag spontan zu verwirklichen.

Die Niederlande sind ein Flachland mit einzigartigem Profil und die Nordseeküste bei Zandvoort aan Zee ist das ZanZibar Hollands ... unser schnellster Meerzugang, der ideale Ort fürs Chillen mit Zuper-Komfort und erholsamen Strandwandersport.

HIGHLIGHTS: Puderzuckerstrand und legendäre Beachbars // Sympathische Fußgängerzone mit schöner Architektur und einladender Gastronomie // Panoramareicher Meeres-Boulevard mit Fischbüdchen // Nationalpark Zuid-Kennemerland mit Dünenlandschaft und idyllischen Seen

Komfort-Charter-Bus mit RaumPlus (nur jeder 2. Platz belegt, max. 24 Gäste) für Sicherheit und doppelten Genuss. Preis: 48 Euro


Newest comments (10 of 100)

  • 06. August 2020
    03:46

    kommentar Berndt zu Mund-Nasenschutz:

    "Ja, eine Mund-Nasen-Bedeckung ist zu tragen, wie auch sonst in öffentlichen Verkehrsmitteln, der Bahn und in Flugzeugen (bei denen es leider vorkommen kann, dass sie bis auf den letzten Platz ausgebucht oder sogar überbucht sind)."

    versus Kommentar Busunternehmen Glauch zu Mund-Schutz:

    " Eine Mund-Nase-Bedeckung muss lediglich beim Ein- und Ausstieg getragen werden. Sobald Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben, kann dieser abgelegt werden. "

    Wessen Verordnung müssen wir nun Folge leisten?

  • 06. August 2020
    09:15

    Wir leben in schwierigen Zeiten und es gibt unterschiedliche Ansichten zum Thema angemessener Sicherheitsmaßnahmen. Als Organisator dieser Tour sehe ich mich in der Verantwortung die Schwächsten in unserem Kreis zu schützen und dafür die wirkungsvollsten Vorkehrungen zum Schutz unser aller Gesundheit zu treffen. Selbst bei nur halber Belegung eines Reisebusses ist es kaum möglich einen Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Gerade bei erfahrungsgemäß nie ganz vermeidbaren Gesprächen oder beispielsweise bei einem überraschend auftretenden Niesreiz ist eine Mund-Nasen-Bedeckung in geschlossenen Räumen der effektivste Schutz. In den Niederlanden gilt seit 1. Juli, dass bei allen gewerblichen Personentransporten Alltagsmasken getragen werden müssen, also natürlich auch in Reisebussen. Um bestmöglich auf der sicheren Seite zu bleiben, halte ich es für sinnvoll, dies zum Schutz aller Mitreisenden während der ganzen Fahrt zu beachten. Auch wenn manches lästig ist, erwartet uns ein schöner Tag.

  • 06. August 2020
    09:59

    Auch ich hätte mir gewünscht, dass die Vorgaben vor Buchung bekannt gegeben worden wären. Ich halte es, auch noch bei diesen Temperaturen, für sehr anstrengend. Auch bin ich davon ausgegangen, dass bei halber Belegung des Busses hierauf verzichtet werden kann!
    So war der Eindruck! Bitte das nächste Mal derartige Vorgaben frühzeitig bekannt geben. Hier sollten alle Mitreisenden einen Einfluß nehmen können, ob sie sich das antun wollen.

  • 06. August 2020
    10:10

    Wer wollte noch mitfahren? und hat keinen Platz mehr bekommen? Wir haben 2 Tickets zum abgeben bzw. Zum TAUSCH. Bitte schreibt mir ne persönliche Nachricht, wenn ihr kurzfristig noch interesse an Tickets habt! Vg Verena

  • 06. August 2020
    10:40

    Da ich diese Mund-Nasen-Bedeckung nicht über einen längeren Zeitraum ertrage, habe ich die Reise storniert. Tut mir leid - aber wenn ich das gewusst hätte, hätte ich nicht gebucht.
    Bei Buchung lauteten die Bestimmungen noch, das ohne Mundschutz am Platz man sitzen kann.
    Ich habe sie gestern noch von Glauchs Internetseite mit diesem Wortlaut kopiert.
    Es hiess, das wegen halber Belegung diese Genussreise etwas teurer sei - da konnte man durchaus glauben, das MNB nicht erforderlich ist.
    Schade, das es nun anders läuft.

  • 06. August 2020
    11:07

    Korrekt, so hatte ich es auch in Erinnerung!

  • 06. August 2020
    11:10

    Soeben rief Glauchmitarbeiter mich an. Mundschutz nur beim ein- und aussteigen.
    Während der fahrt besteht wegen des grossen Busses KEINE mundschutzpflicht.

    Wir werden nicht des Busses verwiesen, wenn wir das Schnüsschen blank tragen!

    Somit fahre ich dann auch mit.

  • 06. August 2020
    11:21

    👍

  • 06. August 2020
    11:21

    Danke für die Info!

  • 06. August 2020
    11:33

    Wir haben hier aber immer noch Deine Aussage, lieber Berndt, nach der du auf Mundschutztragen bestehst - und zwar ohne Diskussion, wie an anderer Stelle erwähnt. Schweigend und ohne Widerspruch sollen wir deinen Anweisungen Folge leisten.

    Wie wirst du es händeln, wenn jetzt Gäste den mundschutz nicht tragen?

    Das möchte ich noch abschliessend ganz konkret wissen.