Fotografieren im Segerothpark

Hallo zusammen, der Segerothpark ist ein alter Friedhof, der vor einiger Zeit zu einem Park gemacht wurde. Es wurden aber einige Grabsteine/ Denkmäler stehen gelassen. Diese sind schon verwittert oder zugewachsen und geben ein schönes Motiv ab. Wer mitkommen möchte ist herzlich willkommen. Treffpunkt ist die Haltestelle Universität Essen.


Newest comments (10 of 16)

  • 09. January 2019
    08:09
    Wollt ihr dann mit öffentlichen weiter fahren? Kann man da in der Nähe parken?
  • 09. January 2019
    08:10
    Da war ich noch nie :-)
  • 09. January 2019
    08:15
    Die App ist langsam. Ich war noch nie an der Jahrhunderthalle.
  • 09. January 2019
    08:20
    Parken am Park kein Problem. Wie es in Bochum aussieht, keine Ahnung, aber ob wir dahin fahren, steht ja gar nicht fest, oder?
  • 09. January 2019
    12:17
    Naja eigentlich war ja Segerothpark gedacht? oder wollen alle nach Bochum?
  • 09. January 2019
    13:45
    Segerothpark ist prima, ging ja nur darum, was passiert, wenn es zu stark regnet
  • 09. January 2019
    13:54
    Ja wenn es zu stark regnet könnten wir schon nach Bochum. Ich glaube da gibt es auch ein Bergbaumuseum, in dem man untertage kann
  • 09. January 2019
    15:20
    Da war ich mal und ich fand es persönlich nicht so spannend. Soweit ich mich erinnere, geht man in größeren Gruppen und lange Zeit für Fotos bleibt nicht.
  • 09. January 2019
    15:23
    Ok dann ist das keine Alternative. Den Zeit für Fotos wäre schon wichtig. Hab mir das auch mal auf deren Seite angesehen. Fand das jetzt auch nicht so ansprechend. Gut dass du da bestätigst. Dann bliebe die Jahrhunderthalle.
  • 12. January 2019
    09:54
    Ich warte hier direkt an der u Bahn Haltestelle direkt an der Uni