DER RAT DER GROßMÜTTER

Wir sind der Rat der Großmütter und erheben unsere Stimme. In der alten Tradition Europas hat die Großmutter auf Grund ihrer Lebenserfahrung und ihrer Nähe zum Tod Macht inne. Wir stehen in dieser Tradition der Weisen Frauen. Wir sind Vertreterinnen von kraftvollen Kreisen, die wir miteinander vernetzen. Der Rat der Großmütter nimmt den roten Faden auf dem Weg in eine Zivilisation wieder auf, in der die politische und spirituelle Dimension zusammen gehören. Wir leben in einer Zeit des globalen Wahns. Das Machtwort, der heilige Zorn der Großmütter richtet sich gegen alle weltweiten patriarchalen Herrschaftsformen, gegen den Machbarkeitswahn, gegen Gewalt, Profitgier, Ausbeutung und Zerstörung. Gegen dieses lebensfeindliche Weltbild und lebensfeindliche Handeln erheben wir unsere Stimme, Unser Herzensanliegen ist die Liebe zur allem Lebendigen. Wir rufen jede Frau und jeden Mann auf: Prüfe da wo du lebst, jedes Konzept, jedes Vorhaben, jede Entscheidung ob es in der Gegenwart ......


Newest comments (8 of 8)

  • 13. August 2019
    19:22
    .......und in der Zukunft unserer Erde und all ihren Geschöpfen und deren Lebensgrundlagen - dem Wasser, der Luft, der Erde, dem Feuer - schadet oder ihnen dient. Übernimm Verantwortung und sorge dafür, dass nur Vorhaben umgesetzt werden, die dem Leben dienen. Jede Entscheidung auf wirtschaftlicher, gesellschaftlicher, politischer und kultureller Ebene hat dieser heiligen Ordnung zu folgen! ICH HABE DAS HIER EINGESTELLT, DAMIT IHR WAS ZUM NACHDENKEN HABT UND DIE *ALTEN* NICHT STÄNDIG AUSSORTIERT!
  • 13. August 2019
    19:24
    HIER KOMMEN DIE MACHTWORTE DES RATS DER GROSSMÜTTER: 1 Wir sind verbunden Wir Menschen sind nur eine von vielen Lebensformen der Erde. Du bist verbunden mit allem und Teil von allem. Alles was du tust hat eine Wirkung auf das Ganze. Lerne und respektiere die Naturgesetze! Sie wirken immer und überall! 2 Wir hüten die Weisheit Du trägst das Wissen und die Weisheit deiner AhnInnen und der Welt in Dir. Erinnere dich! Ehre und achte deine Wurzeln! Entwickle dich selbst zum Wohle aller! 3 Wir wägen die Wahrheit Menschen sehnen sich nach Gerechtigkeit, Mitfühlende Liebe führt dich auf den Weg der Wahrheit und in ein tiefes Verstehen. So heilt Schmerz. Betrachte die Vielfalt und Unterschiedlichkeit als Bereicherung! Im Grunde sind wir alle gleich. Handle aus deinem Mitgefühl! 4 Wir schauen in die Weite Es gibt eine sichtbare und eine unsichtbare Welt. Beide gehören zusammen. Lebe mit der Realität beider Welten, damit dein Handeln weitsichtig wird! ......
  • 13. August 2019
    19:27
    5 Wir hören zu Unsere Welt ist laut und atemlos geworden. Wir wissen: Alles Lebendige will sich mitteilen und will gehört werden. Lass Dir Zeit, werde still und höre mit dem Herzen! 6 Wir erzählen unsere Geschichte Wir sind geprägt von einer patriarchalen, verdrehten und gefälschten Geschichtsdarstellung und Berichterstattung. Die Geschichte der Frauen kommt darin nicht vor. Wir bringen sie wieder ans Licht. Du und deine Lebensgeschichte sind wichtig und Teil der Geschichte deiner Kultur. Entdecke die Lust am Erzählen, um das Spiel des Lebens und seinen Reichtum für alle sichtbar zu machen!
  • 13. August 2019
    19:28
    7 Wir lieben Jeder Körper ist heilig. Für die Würde und Unversehrtheit von Frauen einzustehen, ist oberstes Gebot. Das Urprinzip der Mütterlichkeit beinhaltet bedingungslose Liebe, Fürsorge, Mitgefühl, Selbstliebe und Sinnlichkeit gegenüber allem Lebendigen. Wir rufen alle Frauen und Männer auf, nach diesen mütterlichen Prinzipien in allen gesellschaftlichen Zusammenhängen zu leben und zu handeln! 8 Wir heilen Alle haben das Recht auf ein glückliches Leben mit gesunden Lebensgrundlagen. Alles ist eingebettet in die natürlichen Kreisläufe. Wir bestehen auf einen selbstbestimmten Umgang mit Krankheit, Gesundheit und Tod. Die Heilung mit Pflanzen gehört zum Urwissen aller Kulturen. Setze dich auf allen Ebenen dafür ein, dass alle Wesen ein gutes Leben führen können, frei von Hunger, Massenproduktion, Gentechnik, Ausbeutung und Ausrottung. Lass jeden Tag einen Tag der Heilung sein!
  • 13. August 2019
    19:28
    9 Wir hüten die Zukunft Wir stehen in einer langen Ahnenreihe mit Generationen vor und nach uns. Wir tragen die Verantwortung dafür, dass kommende Generationen auf der Erde gut leben können. Auch du bist verantwortlich für einen maßvollen, gerechten und achtsamen Umgang mit den Gaben der Erde! 10 Wir weben das Netz Verbunden durch sichtbare und unsichtbare Fäden leben und wirken wir vielfach vernetzt. Wir weben mit am Netz der Solidarität von Mensch zu Mensch. Niemand fällt durch die Maschen. Knüpfe am Netz des Lebens mit all deiner Kreativität!
  • 13. August 2019
    19:29
    11 Wir gehen aufrecht Gier und Egoismus verbreiten Lügen über die Folgen der Ausbeutung der Erde und all ihrer Geschöpfe. Dies führt zur Ausbreitung lebensfeindlicher Werte. Gehe aufrecht und mutig den Weg der Wahrheit deines Herzens. Tritt vor, zeige dich, sei eigenmächtig. Trenne ab, was lebensfeindlich ist! 12 Wir feiern das Leben Das Leben ist ein Geschenk. In der Balance von Geben und Nehmen wird es zum Fest. Wenn wir den Wert des Schenkens neu erkennen, wird sich die Gesellschaft verändern. Gib dem Dank in deinem Alltag Raum, so kann sich die Fülle über dich ausgießen. Stecke andere mit deiner Freude an!
  • 13. August 2019
    19:30
    13 Wir leben unsere Vision Bestehende Strukturen brechen zusammen. Veränderung ist Not-wendig, wendet die Not. Wandlung ist das Prinzip des Lebens. Lass dich mutig und bewusst auf die Wandlungsprozesse ein. Erkenne deine Vision und lebe sie! DANKE AN ALLE GROßMÜTTER!
  • 13. August 2019
    19:31
    www.ratdergrossmuetter.org