Sonntag 31. März 2019 Kalendereintrag exportieren Informationen
Erstellt am:
11.09.2018
Kategorie:
Gutes tun
Sichtbar für
Interessierte Spontacts-Nutzer

Neueste Kommentare (10 von 70)

14 Februar 2019

09:45 @Glücksklee: eine super Idee! Meine kleinen Nichten haben mich vor ein paar Tagen ebenfalls darauf aufmerksam gemacht. @alle: Liebe Freundinnen und Freunde einer intakten Umwelt! Nach dem großen Erfolg mit einem fantastischen Summ-Summ-Sümmchen für Bienen, andere wunderbare Tiere und blühende Wiesen der Zukunft wird am 14.2. in Bayern und deutschlandweit mit dem V-Day für NaturVerliebte :-) das Fest der ArtenVielfalt gefeiert ... selbstverständlich auch in Düsseldorf. Die Bienen-Schwarm-Intelligenz hat sich durchgesetzt. Nun dürfen wir anstoßen auf das neue Verantwortungsbewusstsein und die kommenden, besseren Zeiten. Ein Prost auf Gesundheit und Naturschönheit! Ein Prost aufs Leben! Miteinander haben wir weit mehr als eine Million gewonnen. DANKE für Euer WIRkfaktor-Engagement!

21 Februar 2019

11:05 Am Sonntag, 24. Februar starten wir angesichts der angenehmen - wenngleich auch etwas nachdenklich stimmenden - Temperaturen zu einer entspannten, klimafreundlichen Runde voller Genuss mit Blick auf unseren golden glitzernden Heimatfluss. Hier geht's zum Check-in: www.spontacts.com/a/erholung-diverse/duesseldorf/flowdate-am-rhein-sonniger-spaziergang-zum-paradiesstrand ... in Vorfreude auf eine LIVE-Fortsetzung unserer Gespräche, Euer Berndt

22 Februar 2019

08:56 Das frustrierende Warten auf die große Rede seitens der Verantwortlichen motiviert jetzt immer mehr Menschen und hier vor allem Jugendliche dazu weltweit in starker Gemeinschaft auf die Straße zu gehen und ihre Ideen für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung in Worte zu fassen. Die 16-jährige Klima-Aktivistin Greta Thunberg beispielsweise hat es damit auf die Titelseiten vieler Zeitungen gebracht und motiviert Gleichgesinnte auf unserem ganzen wunderschönen Planeten: https://fridaysforfuture.de Mit den richtigen Leuten geht es voran!

25 Februar 2019

07:49 Beitrag über den Zusammenhang zwischen Reisestil und Klima: https://schrotundkorn.de/lebenumwelt/lesen/klimawandel-urlaub-nachhaltig.html Mein Fazit: Reise nah ... und das Klima sagt ah! :-)

01 März 2019

07:52 Die Einrichtung von Fußgängerzonen stieß teilweise auf massive Proteste und die Prophezeiung von Ladensterben ... das Gegenteil war der Fall und heute sind wir froh, dass die Städte Schritt für Schritt menschenfreundlicher werden. Natürlich hinkt Deutschland gegenüber Vorzeigemetropolen wie Amsterdam und Kopenhagen noch hinterher und wir zahlen einen hohen Preis durch eine unnötige Verkürzung der Lebenserwartung, weil wir dazu gezwungen werden die Abgase von idiotischen Karren wie SUVs (Sinnlose Umwelt-Verschmutzer) einzuatmen. Sehr lesenswert in dieser Hinsicht ist auch das Editorial der März-Ausgabe der Düsseldorfer Kultur-Zeitschrift biograph: www.biograph.de/wie-werden-wir-die-autos-los

12 März 2019

10:33 Wertvolle Redebeiträge zur Lage der Menschheit gibt es zur Zeit erfreulicherweise auch von jungen Leuten rund um unseren wunderbaren Planeten mit Highlight am Freitag, 15. März: www.spontacts.com/a/gutes-tun/duesseldorf/fridays-for-future-macht-mit-jetzt15-maerz-grosser-weltweiter-aktionstag

16:30 Filmtipp: DARK EDEN wurde mit dem Green Horizons Award als bester Film zum Thema Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Drastisch führt uns dieses Werk vor Augen, welch vergiftende Auswirkungen die Plünderung der Natur auf uns alle hat. Der von Gier getriebene materielle Wachstumszwang ist leider immer noch weitverbreitet. Glücklicherweise ist dieses überholte, durch eine Sackgasse in den Abgrund führende Wirtschaftsmodell nicht alternativlos. Sobald Wachstum jenseits engstirniger, bloß quantitativer Vorstellungen facettenreich und werteorientiert definiert wird, ist ein gesundes Update unseres Lebensstils möglich. Zur Veranschaulichung: wer würde denn ernsthaft behaupten, dass es erstrebenswert ist, immer dicker zu werden? Viel attraktiver ist doch ein sportliches Leben in Balance mit sich selbst, Mitmenschen und der Natur, vielleicht sogar gewürzt mit einer Prise Weisheit. :-) www.spontacts.com/a/kino/duesseldorf/dark-eden-nrw-film-premiere-metropol-duesseldorf am 5.4. MIT DEN REGISSEUR/INNEN

16 März 2019

12:00 Achtung! Eilmeldung! MSC-EtikettenSCHWINDEL: das PSEUDO-Öko-Label wird neuerdings missbraucht, um auch Industriebetrieben ein grünes Image zu geben, die in Wirklichkeit gar keine nachhaltige Fischerei betreiben (z.B. werden Grundschleppnetze eingesetzt, Haien bei lebendigem Leib die Flossen abgeschnitten, während des Thunfischfanges sterben gleichzeitig oft Hunderte Delfine in den Netzen, etc.). Für dieses Greenwashing werden durch Lizenzgebühren Millionenbeträge kassiert. Kritische Stimmen werden durch Drohung oder Bestechung zum Schweigen gebracht. Hintergrund-Informationen: ARD Story DAS GESCHÄFT MIT DEM FISCHSIEGEL - DIE DUNKLE SEITE DES MSC www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWRhNDVjZjIzLTg1ZjUtNDgxMi1hZmJjLWUxZWIzNzY0ZjlmNA (IN DEN NETZWERKEN TEILEN!) Orientierungs-Hilfe für UMSTIEG AUF BESSERE SIEGEL: z.B. https://schrotundkorn.de/ernaehrung/lesen/fisch-label-eine-uebersicht.html und https://www.greenpeace.de/themen/meere/fischerei/einkaufsratgeber-fisch

19 März 2019

10:15 Hier geht's zu unserer ersten NRWandern-Tour 2019 am Sonntag, 24. März: www.spontacts.com/a/wandern/duesseldorf/nrwandern-fruehlings-genusstrip-panorama-hochplateau-rund-um-knittkuhl-ca-12-km-4-5-stunden-mit-pausen-level-leicht Eine sonnige Woche Euch und bis zum Wiedersehen bei unserem Urlaubstag im Grünen vor den Toren der Stadt oder einer anderen Aktivität mit der Spontacts-Community!

20 März 2019

11:04 JUBILÄUM zum Frühlingsanfang: Vor 50 Jahren erschien das Kinderbuch DIE KLEINE RAUPE NIMMERSATT von Eric Carle und damit eine wunderbare Metapher für das Erwachsenwerden. Die Geschichte kann auch symbolisch verstanden werden als Bild für die herbeigesehnte Verwandlung des überholten Ressourcenverschwendungs-Raubtier-Kapitalismus mit quantitativem Wachstumszwang in eine umweltbewusste, menschenfreundliche und nachhaltige Wirtschaftsweise, die uns und nachfolgenden Generationen im Sinne wohlverstandener Ökonomie ein glückliches Leben in Balance ermöglicht. www.deutschlandfunkkultur.de/kinderbuch-die-kleine-raupe-nimmersatt-erst-bauchschmerzen.932.de.html?dram:article_id=444060

13 Teilnehmer

59 Interessenten