Pottwal strandet in Düsseldorf... Todesursache: Plastikmüll

Da ich selbst vorher am Rhine Cleanup teilnehme, d.h. Euren Müll :-) aufsammle, kann ich keinen Treffpunkt/Zeitpunkt angeben.
Gerne kann ich hin und wieder einen Standort/Zeit angeben.
Aber Unabhängig von mir, bitte kommt vorbei, mit und ohne Begleitung, sagt allen Bescheid - Es wird Mega!!!

Hier die Kurzinfo:
In Kooperation mit dem Rhine Cleanup Day in Düsseldorf am 14.09./15.09.2019 wird von Pottwale e.V. eine Inszenierung einer Pottwal Strandung auf den Düsseldorfer Rheinwiesen stattfinden.
Sie haben die einzigartige Gelegenheit eine lebensechte große Pottwal Skulptur von 15 Meter Länge zu bestaunen.
Sie wird vollkommen real auf sie wirken und Sie werden ihn von einem echten Tier nicht unterscheiden können.

Kommen sie und staunen.....

weitere Infos auf www.pottwale.de


Newest comments (4 of 4)

  • 04. September 2019
    16:44

    Hi Lia
    Ich würd gern mitmachen beim RhineCleanUp. Kann ich mich dir anschließen?

  • 04. September 2019
    17:08

    zum RheinCleanup werde ich keine eigene Veranstaltung machen. Jeder der mitmachen möchte , kommt wie er will. Link zur FB Veranstaltung siehe oben...

  • 14. September 2019
    11:50

    Nicht das Greenpeace noch vorbeikommt und versucht den Pottwal wieder ins Meer zurück zu schieben... ;-))