filmrendezvous: Goldene Palme-Gewinner PARASITE

Liebe Filmfans!

Herbstzeit ist Kinozeit ... und kann mit Highlights aufwarten: besonderes Aufsehen erregt hat 2019 das psychologisch hochinteressante Thriller-Gesellschaftsportrait PARASITE, das bei den Filmfestspielen von Cannes mit dem höchsten Preis gekrönt wurde. Das Werk aus Südkorea befindet sich aktuell auf den Top-Plätzen der Programmkino-Charts und erzielt in der Internet Movie Database (IMDb) 8,6 von 10 maximal möglichen Punkten. Das klingt vielversprechend und lässt ein nachhaltig berührendes sowie aufrüttelndes Kinoerlebnis erwarten, geht es dabei doch um eine packende metaphorische Darstellung gesellschaftlicher Spaltung, die auch hierzulande das Miteinander belastet und sozialen Sprengstoff schafft.

Filmbeschreibung: https://filmkunstkinos.de/filme/parasite-2019/

Treffpunkt: ab 15:45 Uhr direkt vor dem Kinosaal des Filmkunstkinos bambi (Klosterstraße 78, Düsseldorf)

Start: 16 Uhr

Im Anschluss besteht Gelegenheit zum Gedankenaustausch.


Newest comments (5 of 5)

  • 07. November 2019
    10:41

    Habe den Film schon gesehen und kann ihn wirklich empfehlen. :-)

  • 07. November 2019
    10:42

    Empfohlen wird die umweltfreundliche, komfortable ANREISE ohne Parkplatzsorgen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (vom Drehkreuz Düsseldorf Hauptbahnhof mit der Straßenbahn 707 - Fahrtrichtung Spichernplatz - zur nahe gelegenen Haltestelle Klosterstraße, von dort nur ca. 75 m zu Fuß zum Filmkunstkino bambi in der Klosterstraße 78) // FILMLÄNGE: 2 Stunden 11 Minuten // EINTRITT: 9,50 Euro (ermäßigt 7,50 Euro mit dem Gildepass https://filmkunstkinos.de/angebote/gildepass ) // RESERVIERUNG: telefonisch via 0211 - 35 36 35 (Bitte beachten: reservierte Karten müssen spätestens 30 Minuten vor dem Filmstart an der Kasse abgeholt werden, wobei die Schlange nicht umgangen werden darf) // Es besteht FREIE PLATZWAHL. // Rundherum, z.B. im Japanviertel, gibt es viele LOKALE für einen Samstagabend-Drink. // REZENSIONEN: z.B. https://www.spiegel.de/kultur/kino/parasite-kapitalismuskritik-fuer-alle-sinne-filmkritik-a-1291636.html u. https://www.zeit.de/2019/43/parasite-film-bong-joon-ho-cannes-gewinner

  • 07. November 2019
    18:37

    Wir sehen den Film in der deutschen Version. Hier geht es zum TRAILER: https://www.youtube.com/watch?v=9qvaE99iMR0

  • 09. November 2019
    14:14

    Wow! Sehr spontan wächst die Gruppe. Heute ist ja auch wirklich perfektes Kinowetter. Ich freue mich auf eine spannende Reise mit Euch und ohne Jetlag nach Südkorea. Rund um die Aktivität bin ich im Offline-Modus und für Euch dann - außer natürlich beim Trip durch die Parallelwelt - erreichbar via Spontelefon 0175-5593359. Bis gleich!

  • 10. November 2019
    09:08

    Liebe Cineastinnen und Cineasten! Ich habe den bewegenden Abend und die anschließenden Gespräche mit Euch sehr genossen. Gerne würde ich Euch dafür eine Teilnahme-Auszeichnung verleihen, doch in der von mir genutzen Internet-Version ist das aktuell leider nicht möglich. Wenn Ihr Euch erkenntlich zeigen wollt, ruft Ihr die vergangene Veranstaltung einfach nochmal auf und scrollt ein bisschen herum, bis Ihr das Symbol zum Anklicken findet. Es war ja eine bemerkenswerte Synchronizität, dass wir just zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls unsere Kino-Reise nach Korea unternahmen, einem Land, das noch wartet auf seine Wiedervereinigung. Wie überall in der Welt besteht dort die Herausforderung darin, nicht nur zwischen den Ländern, sondern auch innerhalb der Gesellschaft Brücken zu bauen, krasse Gegensätze auszugleichen, aufeinander zuzugehen und im Gespräch zu bleiben. Viel Freude mit dem sonnigen Sonntag und bis bald! Herzliche Grüße, Euer Berndt