Konzert im Artheater - The Slow Readers Club

Im Rahmen ihrer ersten Headline-Tour durch ganz Europa wird das Quartett zwischen dem 23. April und 20. Mai auch vier Deutschland-Shows in Köln, Berlin, Hamburg und München spielen. Ungemein ausdrucksstark, intensiv, stimmungsgeladen und tanzbar präsentiert sich die Musik der englischen Band The Slow Readers Club. Die von atmosphärischen Synths und druckvollen Riffs getriebenen Melodien erinnern an eine Neuinterpretation von Joy Division und Depeche Mode. Wer der Band noch nicht kennt, dem empfehle ich nicht nur dringend ein Live-Video von The Slow Readers Club anzusehen, sondern auch unbedingt eines ihrer Konzerte zu besuchen! In solch kleinen Clubs und in einer dermaßen intimen Umgebung dürfte die Band aus Manchester nicht mehr lange zu sehen sein, bevor sie auch bei uns die ganz großen Hallen füllen. Tolle Band, super Musik. Wer kommt mit? Tickets gibt es unter www.livenation.de


Newest comments (0 of 0)