E-Bike Touren -Nah und Fern-

Teil 1/3. Fortsetzungen in den nachfolgenden 2 Kommentaren. Diese “Langzeit-Aktion" soll als Übergangslösung für das "Gruppenfeature" dienen, bis Spontacts es im neuen Gewand wieder herstellt (Sie arbeiten dran). Das Datum ist nur ein Platzhalter !!!
Es soll Gleichgesinnten E-Bike Fahrer*innen die Möglichkeit bieten, einfach und schnell Infos über geplante Touren zu erhalten und bekannt zu machen, die auch weiter entfernt stattfinden oder auch nur in deiner Heimatgegend stattfinden, wenn du nicht alleine fahren möchtest. Dazu einfach in die Kommentare einen entsprechenden Hinweis/Anfrage eintragen und ggf. auf die separat erstellte Aktion verweisen oder gezielt per PN untereinander absprechen.
Bei entsprechender Gruppengröße können sich so größere Aktionskreise ergeben, die von Biker*innen mit Transportmöglichkeit des Bikes genutzt werden können.
Denn, möchtet ihr immer nur die gleichen Strecken fahren, die ihr schon so oft gefahren seid und dann auch oft alleine? Ich nicht!


Newest comments (10 of 28)

  • 12. July 2021
    21:26

    Hallo Bernd, kommt darauf an wo die Strecke her führt. Da ich akut keinen Heckträger zur Verfügung habe, sind nur Touren von/ bis Bochum machbar. Die aber gerne!!

  • 12. July 2021
    21:52

    @Elli: Du meinst die Test-Tour am Sonntag? Die führt auch an BO-Dahlhausen vorbei. Da könntest du wieder aussteigen.

  • 12. July 2021
    21:54

    Wer Interesse am Weser-Radweg hat, bitte per PN bei mir melden. Das sprengt sonst den Rahmen.

  • 14. July 2021
    21:49

    Wenn mich jemand am Sonntag bei einer Test-Tour begleiten möchte, es geht da her: Hattingen – Sprockhövel – Schee/Quellenburg – Wuppertal – Wülfrath – Velbert – Essen – Hattingen. Hochwasser bedingt kann es etwas von der geplanten Tour abweichen. Ich möchte allerdings mit max. 3 Mitfahrern*innen fahren. Bei Interesse nähere Infos per PN.

  • 15. July 2021
    22:50

    Auf Grund der extremen Hochwassersituation verschiebe ich die für Sonntag geplante Test-Tour auf unbestimmte Zeit. Da ein Teilstück überflutet ist und Umgehungsstraßen ggf. auch nicht befahrbar sich, macht das keinen Sinn. Alternativ dazu werde ich bei trockenem Wetter über ehem. Bahntrassen fahren. Details auf Anfrage.

  • 20. July 2021
    21:42

    Sogar der Tunnel Schee war nicht befahrbar. Aufgrund von Wasser und Geröll wurde er gesperrt. Grund dafür war der oberhalb fließende Bach, der auf ca. 100 m Geröll und Wasser in den Tunnel gespült hat. Die Umleitung über den Berg ist meiner Meinung nach nur für Biker mit Motorunterstützung eine Option. Ich bin sie gefahren, kann sie aber nicht empfehlen. Sobald ich Infos zur Räumung der Strecke habe, gebe ich sie euch bekannt. Teststrecken-Infos folgen dann.

  • 21. July 2021
    09:59

    @Anke: Danke für den Hinweis zum Ruhrtalradweg.
    Aktuel liegt noch keine Meldung zur Freigabe des Tunnels Schee vor. Vermutlich gibt es in Wuppertal wichtigeres zu tun. Hier ein Link zur aktuellen Meldung: https://www.wuppertal.de/presse/meldungen/meldungen-2021/juli21/tunnel-schee.php

  • 25. July 2021
    11:18

    Hallo! Da wäre ich auch sehr interessiert!

  • 25. July 2021
    20:43

    Das Wetter war heute besser als vorhergesagt. Ich bin deshalb spontan von Hattingen aus über den Ruhrtalradweg nach Essen-Steele bis zur Bar Celona gefahren. Der Weg ist auch wieder frei, es gibt aber einige Hindernisse auf dieser Strecke. Bei Nässe kann es auch Abschnittweise rutschig durch Schlammablagerungen sein.