Peaches: There is only one Peach with the Hole in the Middle

Die Musikerin und Künstlerin Peaches hat in den vergangenen 20 Jahren ein umfassendes Werk entworfen, in dessen Zentrum Musik, Performance und ein multimediales Zeichenspiel stehen. Mit ihrer Musik bringt sie Tausende in den Clubs dieser Welt zum Tanzen und eignet sich traditionell maskulin konnotierte Genres wie Rock, Punk, Heavy Metal und Rap an. Ihre expliziten Lyrics über Körper-Bilder, Gender-Trouble und soziale Ungleichheit lesen sich wie postmoderne Poetry. Als Meisterin der kompromisslosen Avantgarde-Popularisierung hat sie so den sexpositiven Feminismus auf den Konzertbühnen dieser Welt salonfähig gemacht. Mit THERE'S ONLY ONE PEACH WITH THE HOLE IN THE MIDDLE schafft sie ein futuristisches Bühnenhappening mit fast 40 Musiker*innen und Performer*innen. Inspiriert von den Varieté-Shows der 70er-LGBTIQ*-Ikonen wie Bette Midler und Liza Minelli und mit Kostümen des Avantgarde-Hair- und Fashion-Designers Charlie Le Mindu, katapultiert Peaches ihre Vision auf die Bühne.


Newest comments (10 of 23)

  • 31. December 2019
    12:55

    OK, sollen wir uns vor dem Babylon (Kino) treffen? Dort ist es hoffentlich übersichtlich als ersten Treffpunkt, VG Yvonne

  • 31. December 2019
    16:09

    Die Volksbühne hat 5 riesige Holztüren. Wir treffen uns am ganz linken.

  • 31. December 2019
    16:13

    Gut, das werde ich finden und dann wohl auch Euch?! Bis später, Yvonne

  • 31. December 2019
    16:24

    Okay, bis gleich

  • 31. December 2019
    16:25

    Bis gleich :-)

  • 31. December 2019
    16:56

    Bin da. Stehe draußen.

  • 31. December 2019
    20:49

    Es war ein vulminater Jahresausklang! LG an Euch

  • 31. December 2019
    20:50

    Haha, das auf jeden Fall.

  • 31. December 2019
    21:17

    Da schliesse ich mich an, Danke, liebe Andrea :-)

  • 01. January 2020
    08:59

    Ich hoffe Ihr seit gut reingerutscht.
    War ein großartiges Konzert.
    Frohes neues Jahr Euch allen.