Rund um den Baldeneysee Essen: Wandern/Spazieren

Hallo zusammen ! Am Sonntag, den 14.07.2019, möchte ich eine schöne Wanderung um den Essener Baldeneysee über ca. 15 - 17 km (je nachdem, ob mit Schlenker über Essen-Werden) absolvieren, entweder allein o. ab 10.00 Uhr mit euch starten. Da hier ja bereits einige Wanderungen ausgebucht sind, hat vllt. der eine oder die Andere noch Zeit und Lust, mit dabei zu sein. Ich gehe von ca. 4 - 4 1/2 Std. Zeit aus incl. Kaffee- u. Kuchen-Pause, die wir in etwa dafür benötigen. Treffpunkt ist der Regattaturm, direkt neben der Regatta-Tribüne. Die Wettervorhersage prognostiziert 16 - 18 Grad für Sonntag, vermutlich trocken und ein wenig soll auch die Sonne scheinen. Bin gespannt, ob wir eine nette, gemischte kleine Gruppe kreieren können ! Ab 15 Uhr kann dann jeder wieder zurück auf die Couch oder auch noch an sonstigen Events teilnehmen :-) Freue mich wie üblich auf Mit-Wanderer !!


Newest comments (8 of 8)

  • 10. July 2019
    14:43
    Zehn vor zehn ist Treffpunkt, damit wir gegen 10 Uhr starten können :-) Ein Getränk oder etwas Obst im Rucksack schaden auch nicht :-)
  • 10. July 2019
    17:40
    P.S. Am Haus Scheppen oder am "Haus am See" kann auch gern ein gemeinsamer Snack eingenommen werden.
  • 11. July 2019
    10:53
    Ihr könnt´ auch gern noch weitere Sport- und Wander-Freunde am Sonntag morgen mitbringen, die hier vllt. (noch) nicht angemeldet sind. Je größer unser Wander-Ausflugs-Team ist, desto besser und bei Bedarf kann man/frau ja noch "Klein-Gruppen" vor Ort bilden :-)) Also keine falsche Bescheidenheit, gerne mehr...
  • 12. July 2019
    14:40
    schade da kann ich nicht , Uwe, wenn du die tour nochmal machst gehe ich gerne mit lg und euch viel spass
  • 13. July 2019
    11:21
    Hey Marion ! Ich werde im September wieder eine Wanderung anbieten, entweder in Essen oder Haltern, mache das so ca. alle zwei Monate. Bestimmt klappt es beim nächsten oder darauf folgenden Termin. VG Uwe
  • 13. July 2019
    16:45
    Wie flott seid ihr denn so unterwegs? 4,5 Stunden sind ja eher sportlich. Ist das noch was für jemanden der eher untrainiert ist? Möchte ja niemanden aufhalten. Wie ist das Gelände dort? Reicht ein sportschuh oder sind Wanderschuhe von Vorteil?
  • 13. July 2019
    17:09
    Hallo Anja, die Strecke ist nicht hügelig oder komplex, wirklich sehr angenehm zu gehen, da am Ufer entlang alles flach ist. Und ich denke, 17 km in 4 h sind auch recht flott, aber gut machbar. Pausen-Gelegenheit gibt es ebenfalls am Haus Scheppen oder an der alten Eisenbahnbrücke in Kupferdreh. Mit Sportschuhen bist du gut dabei.
  • 13. July 2019
    21:39
    P.S. Die Veranstaltung findet in jedem Fall statt, unabhängig vom Wetter o. der Teilnehmer-Zahl. Ich selbst bin pünktlich am Regatta-Turm um zehn vor zehn u. warte dort bis zehn nach zehn auf Mit-Wanderer. Erkennbar bin ich an meiner roten Jacke, dazu an einem VfB Günnigfeld-Cap u. einem NIKE-Beutel. VG Uwe ;-)