Heilbronner Weg - Einer der großartigsten alpinen Höhenwege

2020
Wer wandert mit mir diesen wunderschönen Weg?

Ankunftstag ist mittags. Nach Einchecken kleine Wanderung durch Umland.

Tag 1 (anstrengendster Part):
Ab Wanderparkplatz Fellhornbahn - Aufstieg zur Rappenseehütte über Einödsbach, Petersalpe, Enzianhütte

Tag 2 (alternativ mit Gipfel Hohes Licht):
Rappenseehütte ? Hohes Licht ? Waltenbergerhaus (erste Abzweigung !!)

Tag 3 (schönster Teil des Weges):
Waltenbergerhaus (Aufstieg über gleichen Weg wie der Abstieg Tags zuvor) - Kemptener Hütte

Tag 4 (alternativ mit Gipfel Gr. Krottenkopf):
Kemptener Hütte - Gr. Krottenkopf - Kemptener Hütte - Spielmannsau (Bustransfer über Oberstdorf zum Ausgangsparkplatz)

Wir treffen uns natürlich vorher um alles zu besprechen.
Für Anregungen und Ideen bin ich gerne offen.

https://www.oberstdorf.de/alpininfo/huetten/heilbronner-weg/

Option: Mindelheimer Klettersteig
https://www.oberstdorf.de/alpininfo/klettersteige/mindelheimer-klettersteig.html


Newest comments (10 of 10)

  • 02. August 2019
    12:45

    deleted at Fri, 02 Aug 2019 12:46:04 +0200

  • 02. August 2019
    12:46

    Der Mindelheimer Klettersteig ist optional mit angedacht

  • 02. August 2019
    15:05

    Wie hoch rechnest du den Unkostenbeitrag?

  • 02. August 2019
    15:19

    Hast du denn auf den Hütten schon Schlafplätze reserviert? Spontan mit 4 Personen nicht möglich

  • 02. August 2019
    16:11

    @Katy,
    das macht man ja ansich paar Wochen vorher.
    @Klaus
    Die Hütten so 25,-€/Nase. An Fahrtkosten resp. Spritkosten würde ich mal so 100,-€ schätzen, geteilt durch Mitfahrer.

  • 02. August 2019
    18:57

    Hey Chris, dieses Jahr oder 2020?

  • 05. August 2019
    06:33

    Ja, so steht es aber auch oben. :-)

  • 02. September 2019
    10:00

    @Chris: 25 Eur/Tag? Das reicht nur für die Übernachtung. Ich denke Klaus wollte die Gesamtkosten haben: Das sind bei Hütten in D/A/I so 50-60 Eur/Tag (HP (Ü+Frühstück+Abendessen) + Getränke)...je nach Durst auch mehr :).

  • 09. September 2019
    16:41

    Man kann schlecht einschätzen wer wieviel ist und trinkt. Das kenn jeder wohl für sich am besten sagen. Aber danke für die Info.

  • 17. September 2019
    22:12

    Du hast Recht...ich wollte nur bemerken, dass für 25 Eur eigentlich nur die Übernachtung (für nicht DAV-Mitglieder) möglich ist. Wenn man sich aus dem Rucksack selbst versorgt und in der Hütte nichts kauft reicht das. Wie auch immer: Viel Spass euch bei der Tour. (sind mir zu kurze Etappen ;-)