Sinnformative-Lebenskunst (Jnana-Yoga) zum Thema "Glück"

Verbindet auf faszinierende Art Meditation, Naturwissen, Spiritualität und Kunst (achtsame Freizeitgestaltung).

Das Angebot richtet sich an Menschen, die Stille mögen, sich gerne mit den großen Fragen der Welt beschäftigen und zudem auch Freude an schönen Dingen haben (z.B. Kunst, Musik, Literatur).

Aktuelles Thema des Abends: "Grenzen des Glücks" . Wann entstehen positive Emotionen? Warum kann man Glück nicht festhalten? Puzzle-Modell (Meditation, Vortrag, Diskussion, Klänge, Musik)

Das Angebot ist kostenlos (Non Profit Veranstaltung) Spenden für Raummiete sind jedoch herzlich willkommen.

Neuer Termin: Mittwoch, 06. Oktober 2021 von 19:00 Uhr (Dauer ca. 90 min.)

Veranstaltungsort ist ein Meditationsraum in 45527 Hattingen.

Weitere Informationen hier: http://www.sinnformative-lebenskunst.org/lebenskunst-abende.html
(Vor Anmeldung bitte dringend lesen!)

Wegen Covid-19 insgesamt nur 6 Teilnehmer mögl.(4 freie Plätze für Spontacs + 2 Teilnehmer bereits extern)


Newest comments (10 of 19)

  • 04. March 2021
    15:07

    deleted at Wed, 26 May 2021 22:28:14 +0200

  • 04. March 2021
    15:11

    deleted at Wed, 26 May 2021 22:28:28 +0200

  • 04. March 2021
    15:13

    deleted at Wed, 26 May 2021 22:29:00 +0200

  • 04. March 2021
    15:18

    deleted at Wed, 26 May 2021 22:28:43 +0200

  • 04. March 2021
    18:13

    Hallo Babs,
    herzlichen Dank für Deinen Hinweis! Natürlich kann diese Veranstaltung hier nicht wie geplant im März stattfinden. Ich hoffe jedoch im April einen Ersatztermin zu finden. Auch dieses Datum wird dann zunächst einmal vorläufig und abhängig von den zukünftigen Corona-Regeln sein.

    Zudem möchte ich noch mal darauf hinweisen, dass diese, und auch meine anderen Spontacts-Veranstaltungen kostenlos sind. Wir tun das, weil es für uns schön ist, dieses Wissen mit netten Menschen zu teilen und hinterher in glückliche Gesichter zu schauen. Natürlich freuen wir uns dann auch immer, wenn mal jemand etwas dazu tut - denn die Räume für diese gemeinschaftliche, „Achtsame Freizeitgestaltung“ müssen wir leider immer wieder anmieten.

    In jedem Fall bitte ich alle Interessierten um Geduld! Bleibt weiter dabei (auf angemeldet oder interessiert), denn es wird in jedem Fall stattfinden, sobald es wieder möglich ist.

    Liebe Grüße und bleibt gesund!
    Christoph

  • 04. March 2021
    19:10

    Hallo Babs,
    Du scheinst da etwas zu verwechseln? Mit der "Querdenken-Bewegung" habe ich nichts zu tun.
    Früher stand der Begriff „Querdenker“ für Menschen, die mit Ihren Gedanken die üblichen Wege verlassen, um für neue Lösungen über den Horizont zu schauen.
    Heute steht „Querdenken“ für eine Bewegung, die sich unteranderem gegen die Corona-Maßnahmen stellt.
    Mit dieser Bewegung habe ich nichts zu tun!
    Ich bin für den Schutz der Bevölkerung.
    Deshalb verwende ich den Begriff schon seit längerem nicht mehr

    Dich scheinen meine Angebote schon seit längerer Zeit immer wieder zu beunruhigen. Schau doch einfach mal rein (sind grade 2 Plätze frei) – mach Dir selbst ein Bild – oder schreibe mit denen, die schon mal bei mir waren.

    Liebe Grüße
    Christoph

  • 04. March 2021
    19:18

    Hallo miteinander,
    wegen des anhaltenden Lockdowns wird der Termin auf Mittwoch, den 07. April 2021 verschoben. Auch dieser Termin ist vorläufig und abhängig von den zukünftigen Corona-Regeln. Ich bitte alle Interessierten um Geduld! Bleibt weiter dabei, denn es wird in jedem Fall stattfinden, sobald es wieder möglich ist.
    Liebe Grüße und bleibt gesund
    Christoph

  • 05. March 2021
    13:19

    Liebe Babs,
    kennst du schon diesen Text, der zzt vielfach kursiert?

    „Ein 15jähriges Mädchen hält die Hand ihres 1jährigen Sohnes. Die Menschen nennen sie eine Schlampe, weil niemand weiß, dass sie mit 13 vergewaltigt wurde. Die Leute nennen ein anderes Kind fett. Niemand weiß, dass es eine schwere Krankheit hat, die zu Übergewicht führt. Die Leute nennen einen Mann mit Narben im Gesicht hässlich. Niemand weiß, dass er 4 Menschen aus einem brennenden Haus gerettet hat.“

    Hast du schon einen 2. Blick gewagt?
    Herzliche Grüße
    Sabine

  • 08. March 2021
    06:37

    Liebe Sabine, danke für deine beeindruckenden Zeilen, die mich sehr zum Nachdenken gebracht haben. Wir haben oft Gedanken, die nichts mit der Realität zu tun haben (glaube nicht alles, was du denkst). Nicht denken geht nicht, aber wir können lernen - auch im Sinne der Achtsamkeit - nicht zu urteilen bzw. verurteilen.

  • 28. March 2021
    21:43

    Hallo miteinander,
    wegen der sich zurzeit verschärfenden Gesundheitslage, wird dieses Angebot erst im Oktober stattfinden.

    Ich bitte alle Interessierten weiterhin um Geduld!
    Bleibt weiter dabei, denn es wird in jedem Fall stattfinden (evtl. sogar früher).

    Geplant sind auch alternative Veranstaltungen in freier Natur bei gutem Wetter (gebe ich dann hier bekannt.

    Versucht weiterhin gesund zu bleiben!

    Liebe Grüße und
    Christoph