Gemeinsames Silvester-Fest: Anstoßen und Spaß haben

Silvester, das wohl meist gefeierteste Fest der Welt. Was viele nicht wissen ist, dass es ursprünglich auf den Todestag des Papstes „Silvester“ zurückgeht, der 355 in Rom starb. Damals lag das Jahresende auf dem 24. Dezember und wurde dann erst im 16. Jahrhundert auf den 31. Dezember verlegt. Der Brauch, jedes Jahr ein Feuerwerk zu veranstalten ist durch die Angst vor bösen Geistern entstanden, die durch den Lärm und die Lichter vertrieben werden sollten. Auf den Tisch kommt meistens das Raclette-Gerät oder der Fondue-Topf. Zu trinken gibt es Schaumwein oder diverse Glühweinkreationen. Damit dein gemeinsames Silvester-Fest nicht schief geht, haben wir die passenden Inspirationen und Ideen für dich!

Ausbruch aus dem Alltag

Ein großer Trend ist es seit einigen Jahren über das Silvester-Fest andere Städte und Länder zu bereisen. Sogenannte Kurz- oder Städtetrips bieten sich super an, um während der Feiertage eine andere Kultur genauer unter die Lupe zu nehmen. Gerade an Silvester gibt es regionale Bräuche und Traditionen, die dir viel über die Kultur des jeweiligen Landes verraten können. Falls du dich für diese Option entscheiden solltest, musst du genau wissen, wo es hingehen soll, was du dort machen willst und wie du dort hin gelangen willst. Es bietet sich an, derartige Trips bereits im Voraus zu planen, da bei einer spontanen Buchung entweder schon alle Silvester-Locations ausgebucht sind, oder die gesamte Reise sonst wahnsinnig teuer wird. In vielen Städten gibt es vor Ort riesige öffentliche Feuerwerke, die sehr anschaulich sind, also informiere dich gut! In Europa empfehlen wir die Städte London, Mailand und Barcelona.

Der Klassiker

Die Haus-Party. Irgendjemanden gibt es immer, der an Silvester eine kleine Fete veranstaltet. Wenn du diese Person bist, haben wir ein paar essentielle Tipps und Tricks, wie deine Party ein voller Erfolg wird. Zunächst einmal solltest du dir Gedanken über deine Gästeliste machen und das möglichst frühzeitig. Wer ist überhaupt im Lande, wer soll kommen? Desweiteren brauchst du eine Location! Deine Wohnung? Oder vielleicht dein/e Lieblingsrestaurant/Bar? Oder mal etwas weiter gedacht, eine Ski-Hütte oder ein Schiff? Um kulinarisch etwas bieten zu können benötigst du Speisen die deine Gäste nicht nur satt machen sondern auch verwöhnen. Am besten fährst du mit Buffets oder wie bereits oben erwähnt: Raclette oder Fondue. Zum Trinken solltest du die eine oder andere Zutaten für einen Cocktail/Longdrink stellen, sowie natürlich Schaumwein zum Anstoßen.

Auf dem Programm sollte durchaus der eine oder andere Punkt stehen. Wir empfehlen Bleigießen, Dinner-for-one, Pantomime, Karaoke, Prominente raten, ein Countdown und natürlich als Begleitung des Abends: Musik (Klassiker, Schlager und Oldies)! Als Dresscode solltest du einen glitzernden/sparkling Look wählen.

Los geht´s! Plane jetzt dein gemeinsames Silvester-Fest.

Oder…

Du bist überhaupt kein Fan des Silvester-Festes, dann mach dir doch einfach einen gemeinsamen Filmabend und rutsche ganz entspannt in das neue Jahr!

Wie planst du dein gemeinsames Silvester-Fest?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du die Nacht der Nächte gemeinsam verbringen kannst, welche Option dir am meisten zusagt, solltest du wissen! Mitmacher für Silvester findest du auf jeden Fall bei uns.

Das Spontacts-Team wünscht dir einen guten Rutsch & ein frohes neues Jahr!