Eine Gruppe von Spontis erkundet die schönsten Wanderwege in NRW

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fällt die Sommerreise vieler dieses Jahr aus. Aber das ist noch lange kein Grund, seinen Urlaub stattdessen ausschließlich auf „Balkonien“ zu verbringen. In unserer ganzen Reiselust vergessen wir allzu schnell, dass wir die schönsten Landschaften direkt vor der Tür haben. Deutschland ist bezüglich dessen dabei fast so vielfältig wie die Welt selber! Angefangen bei rauen Küstenstädten im Norden, gefolgt von weiten Hügel- und Wiesenlandschaften in der Mitte, bis hin zu den Alpen im Süden. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei! Tausche also deine Badesachen gegen Wanderstiefel ein und plane gleich deinen Urlaub im eigenen Land! Allein jedes einzelne Bundesland ist hier in seiner Landschaft einzigartig! Um dir einige Inspirationen zu geben, stellen wir dir heute die schönsten Wanderwege in NRW vor! Hol am besten schon mal den eingestaubten Wanderrucksack aus dem Keller hervor, denn nach dem Lesen hat dich sicher die Wanderlust gepackt!

 

1. Das Sauerland

Du willt die Ruhe der Natur genießen? Dann ist das idyllische Sauerland genau das Richtige für dich. Die Mittelgebirgsregion wird nicht umsonst auch als das „Land der tausend Berge“ bezeichnet. Schwingende Hügel- und Tallandschaften, grüne Wiesen und dazwischen romantische Fachwerk-Dörfer zeichnen den schweifenden Blick über seine malerische Natur. Die Region bietet zahlreiche schöne Wanderwege in NRW, die sich sowohl für Tages- oder auch Halbtagestouren eignen. Durch die Zertifizierung als „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ kannst du dir als Wanderer dieser Gegend sicher sein, dass dort beste Voraussetzungen für einen schönen Wanderurlaub herrschen. Ausgezeichnete Wege, spezialisierte Gastgeber und eine gute Infrastruktur runden hier den organsisierten Wanderservice perfekt ab. Neben zahlreichen schönen Wanderwegen findet sich dazu auch ein breites kulturelles Angebot, das von Themenwanderungen bis hin zu regionalen Kunstausstellungen reicht. Das hört sich genau nach deinem Geschmack an? Dann erstell dazu gleich eine Aktivität auf Spontacts und finde deinen passenden Mitwanderer!

JETZT WANDERAKTIVITÄT ERSTELLEN

Panoramaweg Diemelsee

Der Name ist hier Progamm. Auf einer Strecke von 9,4 km bietet der schöne Wanderweg im Nordosten des Sauerlandes immer wieder einen beeindruckenden Ausblick über die Seen-Landschaft. Dafür lohnt sich auch der zu Beginn etwas steilere Anstieg. Danach erwartet dich eine entspannte Wanderung mit einer Kombination aus Tal, Wald und Wiese. Immer wieder begleitet dich dabei der Blick auf den Diemelsee. Für die Anfahrt eignet sich am besten ein Auto, das man an einem nahegelegenen Parkplatz abstellen kann, oder der örtliche Bus. Da es auf dem Weg keine Einkehrmöglichkeit gibt, empfehlen wir dir hier auf jeden Fall deine eigene Brotzeit mitzunehmen! Diese kannst du dann bei einem der vielen schönen Rastplätze genießen. Im Freien schmeckt die Brotzeit doch sowieso viel besser!

Rothaarsteig – der „Weg der Sinne“

„Weg der Sinne“ – hört sich das nicht verlockend an? Seinen Namen verdankt der Rothaarsteig seiner eindrucksvollen Wegvielfalt. Seine insgesamt 154 Kilometer führen dich durch tiefe Wälder und auf hohe Felsen. Für Abwechslung sorgen abenteuerliche schöne Wanderwege auf alten Eselspfaden. Zwar ist der Rothaarsteig ein beliebter Fernwanderweg, jedoch unterteilt er sich auch in elf Rundwanderwege, die mit einer Länge von 6 bis 16 Kilometern für  jedes Sport-Niveau einen passenden Abschnitt bereithalten. Du kannst es dir also frei aussuchen, ob du eine Ganztages- oder Halbtageswanderung machen willst. Da der Startpunkt auch wieder das Ankunftsziel ist, kannst du zu Beginn problemlos dein Auto abstellen und es später wieder abholen. Seitdem die Gastronomie und Unterkünfte wieder offen haben, ist auch für den kulinarischen Genuss während der Wanderung gesorgt. Für alle Frühaufsteher unter uns gibt es hier Inspirationen für einen grandiosen Sonnenaufgang. Auf diesem schönen Waderweg werden deine Sinne also wirklich rundum umsorgt!

 

2. Münsterland

Für dich muss es nicht immer hoch hinaus gehen? Dann findest du im Münsterland genau den richtigen Wanderweg in NRW für dich. Das Landschaftsbild wird dort von Wiesen, Äckern und Bauernwäldern geprägt. Zwar gibt es hier keine großen Berge zu erklimmen, jedoch kannst du die frische Wiesenluft in vollen Zügen genießen. Durch seine Landschaft bietet das Münsterland Gelegenheiten für zahlreiche Sportarten. So begegnen dir auf deiner Wanderung sicher mal ein entspannter Kanufahrer oder eine Radfahrergruppe. Nicht umsonst wird das Münsterland auch die Aktiv-Region genannt. Wenn du im Raum Dülmen unterwegs bist, hast du vielleicht Glück und siehst sogar Wildpferde auf einem deiner Wanderwege.

Naturpark Hohe Mark

Mit seinen 1978 Quadratkilometern Flächer gehört der Park zu einer der größten Naturparks mit den schönsten Wanderwegen in NRW. Dadurch bietet er genug Platz für ausgiebige Wander- und Radausflüge. Eine Kombination aus Wiesen, Weiden und Waldstücken lassen die Landschaft wie ein Gemälde wirken. Während im Süden des Parkes noch ein paar Sand- und Kiesabbaugebiete sind, herrscht im nördlichen Teil das Element Wasser. Dort bewegt man sich hauptsächlich in einer Auenlandschaft. Verschiedene Flüsse und Seen begleiten dich hier stets auf deinem Weg.

Wildpferdebahn in Dülmen

Ja, du hast richtig gelesen; es gibt in Deutschland tatsächlich noch Wildpferde! Im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch in Dülmen können sich über 400 Tiere völlig uneingeschränkt bewegen und gelten damit als die letzten Wildpferde in ganz Europa. Ein Beweis dafür, wie unberührt die Natur des Münsterlandes ist. Da die Wildpferdebahn jeden Samstag und Sonntag geöffnet hat, eignent sie sich perfekt für einen Wochenendausflug. Für einen kleinen Preis kann man die Tiere in dem Naturschutzgebiet mit etwas Glück beobachten. Das Beobachten der ruhigen grasenden Herde un der herumtollenden Fohlen lässt wirklich jeden den Alltagsstress vergessen. Wenn das nicht eine schöne Wanderung der besonderen Art ist!

 

3. Die Eifel

Die Eifel ist bekannt für ihr harmonisches Wechselspiel von kleinen Bergen, Wiesen, Burgen und Klöstern. Ein weiter Panoramablick auf unendliche Landschaften ist einem bei einem Ausflug in die Eifel sicher. Dank zahlreicher ausgezeichneter und zertifizierter Premiumwanderwege kannst du dir hier sicher sein, dass du dich in einer optimalen Wanderregion befindest. Duch seine Vielfalt finden ebenso trainierte Sportler, als auch gemütliche Genusswanderer die richtigen Wandertour für ein schönes Wanderwochenende.

Nationalpark Eifel

Natur pur! Nichts würde besser den Nationalpark Eifel beschreiben. Auf einer Fläche von 110 Quadratkilometern können sich hier allein über 1800 bedrohte Tier- und Pflanzenarten frei entfalten. Da der Mensch seit einiger Zeit hier kaum mehr eingreift, wirst du hier mit dem Beobachten eines blühenden Naturschauspiels belohnt. Egal, ob du in einer geführten Wanderung oder auf eigene Faust unterwegs bist, der Nationalpark wird dich aus dem Staunen gar nicht mehr herausbringen. Ein weiteres Highlight bietet der Nationalpark mit seinem atemberaubenden Sternenhimmel. Seit 2014 gilt er als „International Dark Sky Park“, womit er als offizielles Schutzgebiet für das nächtliche Sterne-Beobachten gilt. Dort kannst du ganz einfach mit bloßem Auge Sternbilder und die Milchstraße bewundern!

 

Schöne Wanderwege in NRW mit anderen Spontis entdecken!

Nach dieser geballten Ladung an Wander-Inspiration dürfte dich nun wirklich nichts mehr auf der Couch halten! Schnappe dir am besten gleich deine Wanderschuhe und verabrede dich auf Spontacts mit anderen Wanderbegeisterten zu einem Ausflug ins Grüne! Dabei kommt es nicht darauf an wie weit oder wie schnell ihr lauft, sondern, dass du gemeinsam mit anderen Mitmachern eine schöne Zeit in deiner eigenen Region verbringst. Denn denk daran: Der Weg ist das Ziel!

Sonnenaufgang am Olympiaberg
Wandern

Sonnenaufgang am Olympiaberg

09.08.2020 |
Hallo Frühaufsteher:-) Wer hat Lust, am Sonntag den Sonnenaufgang vom Olympiaberg aus anzuschauen, passendes Wetter...
Sonnenaufgang auf dem Napf
Wandern

Sonnenaufgang auf dem Napf

09.08.2020 | Hergiswil bei Willisau
Wir Treffen uns um 5.00 Uhr auf dem Parkplatz der Wiggerehütte und steigen von dort hoch (45-60 min) auf den Napf....
6 Uhr - Sonnenaufgangswanderung
Wandern

6 Uhr - Sonnenaufgangswanderung

09.08.2020 | Meerbusch
Hallo liebe wanderfreudigen Frühaufsteher, spontan habe ich die Idee einer Freundin aufgegriffen, morgen früh bei...

JETZT EIGENE AKTIVITÄT ERSTELLEN

Titelbild:  © Jacob Lund # 138326244 – stock.adobe.com