Freunde haben Spaß beim Fitnessspiel.

Kennst du das? Neues Jahr, neues Glück: Du hast dich im Fitnessstudio angemeldet und diesmal wird alles anders: Jede Übung wird korrekt ausgeführt, du gehst fast täglich ins Gym und bist hochmotiviert. Doch schon nach einigen Wochen erwischt du dich: „Beine kann ich auch nächstes Mal trainieren, den einen Satz kann ich auslassen – sieht sowieso keiner, morgen kann ich auch zusammen mit Freunden trainieren.“ Sport sollte anders aussehen: Mit Freunden und Teamkollegen, sich gegenseitig messen und motivieren, Zeit miteinander verbringen und dabei die Muskeln stärken. Am besten spielerisch und mit extra viel Spaß, wie wir es von Mannschaftsportarten wie Fußball und Basketball kennen. Wie wäre es also mit einem Fitnessspiel?

 

Das erste Fitnessspiel mit Karten

„20 Liegestütze schaffe ich niemals, ich kann maximal fünf“ sagte eine junge Spielteilnehmerin vor einer Runde Survivor Challenge. Mit Bravour bewältigte sie im Spiel daraufhin die 20 geforderten Liegestütze. Es waren die Gruppendynamik, die gegenseitige Kontrolle und letztlich der Siegeswille, die sie entfesselt und motiviert haben.

 

Freunde mit Trainingsübungen herausfordern

Das Ziel bei Survivor Challenge ist nicht die Karten, sondern die Spieler loszuwerden. Dazu werden echte Trainingsübungen eingesetzt. Wer eine Übung (Challenge) nicht besteht, scheidet aus. Zusätzlich gibt es Action-Karten, durch die man Challenges zurückgeben, weiterschieben oder austauschen kann. Das Spiel ist daher nie vorhersehbar, man weiß nie welche Übung als nächstes auf einen wartet. Gewinner ist derjenige, der am längsten durchhält und das Spiel überlebt: der Survivor.

Ob jung oder alt, Mann oder Frau, Couchpotato oder Fitnessfreak: durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade des Spiels können Spieler unterschiedlichster Trainingslevel gegeneinander antreten. Für alle, die bereits Fitness-Apps wie Freeletics und Runtastic benutzen, begeistert zum CrossFit gehen und regelmäßig das Fitnessstudio besuchen, ist Survivor Challenge kein Ersatz, sondern eine spannende Abwechslung und ein Grund mehr fürs Training geworden.

 

Über Survivor Challenge

Survivor Challenge ist das erste Fitness-Kartenspiel, das Spiel, Spaß und Training verbindet. 2-6 Spieler fordern sich gegenseitig mit Trainingsübungen und strategischen Spielkarten heraus – mit nur einem Ziel: am längsten durchzuhalten und der Survivor zu werden! Dank unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade können Menschen mit unterschiedlichen Fitness-Levels gegeneinander antreten. Das Fitnessspiel besteht aus Übungen, die auf Eigengewicht basieren und kann daher überall und jederzeit ganz ohne Trainingsgeräte gespielt werden. Erhältlich ist Survivor Challenge auf den bekannten Online-Marktplätzen wie Amazon & Co – und bald auch im Handel.

Die Gründer von Survivor Challenge, dem neuen Fitnessspiel, stellen sich vor.
Die Gründer und das Spiel. (Foto: © Survivor Challenge)
Fitnessspiel Survivor Challenge: Das komplette Spiel-Set mit Karten, Verpackung und Anleitung
Das komplette Spiel-Set mit Karten, Verpackung und Anleitung. (Foto: © Survivor Challenge)
Survivor Challenge bei Decathlon in Ahrensfelde, Nähe Berlin
Survivor Challenge bei Decathlon in Ahrensfelde, Nähe Berlin. (Foto: © Survivor Challenge)

 

Gemeinsam mit anderen entdecken

Du suchst gleichgesinnte Sportpartner, die das Fitnessspiel mit dir ausprobieren? Bei Spontacts, deiner Community für Sport und viele weitere Freizeitaktivitäten wirst du fündig!