3 Kumpels beim Sportmachen im Fitnessstudio. Sie probieren Fitness Trends aus.

Du liebst Bewegung, dich bei diversen sportlichen Disziplinen auszupowern und suchst immer wieder neue Trainingsmethoden, die dich immer wieder aufs Neue herausfordern? Dann solltest du folgende 3 Fitness Trends unbedingt mit deinem Sportpartner ausprobieren.

Funktionelles Training

Mittlerweile geht es beim Sportmachen um weit mehr als Muskelauf- oder Fettabbau. Der Kern des funktionellen Trainings liegt im Verbessern der Mobilität und Stabilität des Körpers. Im Vergleich zum Gewichte heben, beanspruchst du hier gleichzeitig deutlich mehr Muskelpartien und schonst dabei zum Teil auch die Gelenke. Die Bewegungsabläufe beim Training sind meist komplexer und benötigen in der Regel keinerlei Gewicht – außer das eigene. Übungen gibt es reichlich – wie das folgende Video zeigt, sodass dir hier garantiert nicht langweilig wird!

Unser Tipp: Verzichte bei gutem Wetter doch mal auf das Fitnessstudio und geh mit deinen Sportbuddys in einen Park oder „Trimm dich Pfad“ und motiviert bzw. korrigiert euch bei den Übungen gegenseitig. So macht’s deutlich mehr Spaß!

Tabata

High Intensity Interval Training“ wurde bereits letztes Jahr als Trend aufgeführt und Tabata ist eine Form davon, die wir dir nun näher bringen wollen. Du hast wenig Zeit und möchtest in kurzer Zeit ein maximales Ergebnis erzielen? Dann ist das dein Fitnessprogramm: 4 Minuten mit 8 Intervallen. 20 Sekunden brennende Muskeln, gefolgt von 10 Sekunden Pause. Dabei steigerst du nicht nur deine Ausdauer und tust etwas für die Muskulatur, durch den Nachbrenneffekt der längere Stunden anhält, ist dieser Sport auch für die Fettverbrennung gut geeignet. Aus folgenden Übungen können die 8 Intervalle bestehen:

  • Kniebeuge
  • Liegestütz
  • High Knees
  • Burpees
  • Bergsteiger
  • Schneller Skater
  • Split-Jumps
  • Crunches

Dokumentiere wie viele Wiederholungen du schaffst und versuche diese von Zeit zu Zeit zu steigern. So verliert das Training nicht an Intensivität. Wie viel schafft dein Sportbuddy? Spornt euch gegenseitig an! Auch hier gilt: Gemeinsam Sporteln unterstützt dich auch hier, damit du motiviert bleibst und ihr euch gegenseitig korrigieren könnt. 3 Mal die Woche sollten 4 Minuten Zeit für Tabata sein, oder?

 

Plogging

Kaum ein anderes Thema dominiert die Medien derzeit so stark wie die Umwelt. Tagtäglich lesen und hören wir von Luftverschmutzung durch Feinstaub, Waldrodungen oder erneuerbaren Energien und nachhaltiger Mobilität. So zählt auch in diesem Jahr das Plogging zum Trend, welchen du unbedingt in einer Gruppe ausprobieren solltest. Hier geht’s kurz gesagt um das Aufsammeln von Müll, während du joggst. Aber es geht um mehr! So trainierst du nicht nur deine Ausdauer, sondern zusätzlich auch deine Rumpfmuskeln und hilfst der Umwelt! Gutes tun wird hier also großgeschrieben! Handschuhe und Müllbeutel nicht vergessen.

PS: Auf dem Weg zum funktionellen Training oder HIIT kann dein Aufwärmtraining bereits damit beginnen, indem du den auf dem Weg liegenden Müll einsammelst. So bringst du Plogging auf ein ganz neues Level!

 

Sportpartner gesucht? Bei diesen Aktivitäten wirst du fündig!

4-Seen Radtour Fränkische Seenplatte
Radfahren

4-Seen Radtour Fränkische Seenplatte

18.09.2019 | Offenbach am Main
Freundin gesucht
Sport (diverse)

Freundin gesucht

18.09.2019 | Kaiseraugst

Also, worauf wartest du? Lass den Sport zu einem sozialen Erlebnis werden! Viel Spaß bei deiner nächsten sportlichen Aktivität!

Bildnachweis Titelbild: LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com