Entspannt die Stadt erkunden und am Viktualienmarkt starten

„Es ist noch früh, an den See kann ich später auch noch gehen.“, denkst du dir und klickst auf Teilnehmen. Du trinkst deinen Kaffee noch in Ruhe aus, bezahlst die Rechnung und machst dich auf den Weg und willst gemeinsam die Stadt erkunden. Da sich die Gruppe am Viktualienmarkt trifft, musst du glücklicherweise nicht weit laufen. Als du ankommst, schaust du dich etwas um und siehst eine Gruppe von drei Personen. Du meinst eine von ihnen von den Spontacts-Profilbildern wiederzuerkennen. Zielsicher gehst du auf die Gruppe zu und fragst: „Hey, seid ihr auch von Spontacts?“ – „Ja, genau! Schön, dass wir jetzt vollzählig sind.“, sagt eine Frau aus der Gruppe und stellt sich dir, mit einem Lächeln auf den Lippen, als Christine vor. Nachdem sich die anderen beiden als Claudia und Robert vorgestellt haben, macht ihr euch auch schon direkt auf den Weg.

Während ihr über den Viktualienmarkt schlendert, ergreift Robert das Wort und berichtet ausführlich über seine Tätigkeit bei der Stadtverwaltung. Nachdem ihr eine ganze Runde gemacht habt und die verschiedenen Stände mit allerlei Leckereien betrachtet habt, frägt Claudia in die Runde, ob noch wer Hunger habe und eine Kleinigkeit essen möchte. Du meinst, dass du noch gut gesättigt vom Frühstück seist und lehnst dankend ab. Bei Christine und Robert scheint aber auch schon etwas der Magen zu knurren und ihr macht euch auf die Suche nach dem perfekten Essensstand. Nachdem sich die anderen drei dann einig sind, was sie essen wollen, bestellen sich alle einen Snack. Als sich dann alle genüsslich ihrem Essen zuwenden, ergreifst du die Initiative und erzählst von deinem Job. Christine, Claudia und Robert hören dir dabei gespannt zu und du merkst wie sich die Runde nach anfänglicher Anspannung immer mehr auflockert.

 

Frisch gestärkt die Stadt erkunden

Entspannt die Stadt erkunden mit einem Abstecher zum Marienplatz
© Spontacts GmbH

Nachdem die letzten Bissen gemacht wurden, macht sich eure Gruppe wieder auf den Weg zum Stadt erkunden. Vom Viktualienmarkt geht es dann in Richtung Marienplatz, zur Frauenkirche. Dort angekommen wollt ihr vier eurer Kulturwissen auffrischen und schaut euch die Kathedralkirche von innen an. Claudia hat sich anscheinend zuvor schon etwas informiert und füttert eure Köpfe mit spannenden Informationen. „Da hat sich wohl wer vorbereitet und will jetzt glänzen?“, sagst du zu ihr und Claudia lacht zustimmend. Nachdem ihr den einzigartigen spätgotischen Backsteinbau ausführlich inspiziert habt, wollt ihr noch etwas weiter die Stadt erkunden und macht euch wieder auf den Weg.

Ihr schlendert gemütlich durch die Kaufingerstraße, haltet bei dem ein oder anderen Geschäft kurz an und führt euren Weg bis zum Karlsplatz fort. Dort angekommen fragst du in die Gruppe hinein, ob ihr euch nicht noch in ein Café setzen wollt zum Kaffee trinken. Alle nicken zustimmend und so genehmigt ihr euch eine kleine Pause. Gemeinsam die Stadt zu erkunden wird auf Dauer ganz schön anstrengend. Nachdem ihr euer Heißgetränk genüsslich ausgetrunken habt, steht nun die Frage im Raum wie der Tagesverlauf weitergehen soll.

Du meinst, dass du noch keine genauen Pläne hast und da sehr offen bist. Claudia meint darauf: „Ich habe vorhin gesehen, dass sich nacher noch ein paar zum Sporteln treffen. Ich glaube es war Fußball und Tischtennis, doch da kann ich gleich nochmals schauen. Hat wer Lust?“ Robert meint darauf, dass er schon lange mal wieder in den Zoo gehen wollte und das Wetter doch perfekt dafür sei. Christine ist sichtlich begeistert von der Idee und will sich Robert anschließen. Die drei richten nun ihre Blicke auf dich und schauen fragend.

 

Wofür entscheidest du dich?

Nach dem Stadt erkunden noch eine Runde in den Tierpark Hellabrunn
© Spontacts GmbH
Nach dem Stadt erkunden noch eine Runde in den Tierpark Hellabrunn
© Spontacts GmbH