Sponti Martin und seine Freunde testen die günstigsten Wintersportgebiete in Europa.

Wie eine alte Bauernweisheit so schön sagt: „Der April macht was er will!“. Zumindest, wenn du das Wetter der letzten Wochen beobachtest, merkst du, dass der Winter nicht wirklich Einzug in Deutschland genommen hat. Nichtsdestotrotz willst du deinen Winteraktivitäten nachgehen und zum Skifahren, Snowboarden oder Schlittenfahren gehen? Dann verbinde doch dein Hobby mit deiner Reiselust und gönne dir gleichzeitig eine kurze Auszeit in einem der schönen Skigebiete in Europa. Wo du die besten und auch günstigsten Wintersportgebiete in Europa findest, haben wir dir hier zusammengetragen.

Zum Skifahren nach Valfréjus

Das große französische Skigebiet Valfréjus liegt im Maurienne Tal oberhalb von Modane in einer atemberaubenden Höhe von 1.550 Metern. Das Gebiet umfasst zehn Lifte, die dich zu 23 verschiedenen Pisten führen. Angefangen von blauen Pisten für Anfänger, über rote für die Fortgeschrittenen, als auch schwarze Abfahrten für die Wintersport-Profis. Du siehst, in Valfréjus ist für jeden etwas dabei. Neben den zahlreichen Pisten, hast du auch die Möglichkeit, dich richtig im Snowpark auszutoben.

Neben den 65 Kilometern Piste kannst du hier auch einem anderen Wintersport nachgehen. Egal, ob Rodeln im Bob Park, eine schöne Langlauf-Tour oder eine Winterwanderung durch die schneebedeckte Landschaft. Die Location bietet dir die richtigen Freizeitmöglichkeiten, jetzt fehlen dir nur noch die passenden Mitmacher für deine Winteraktivitäten. Damit du deine Aktivität auch optimal planen kannst, hier noch einmal ein paar Fakten:

  • Generelle Saison: Bis Mitte April
  • Preis Tageskarte-Hauptsaison (2020): 32,- €
  • Durchschnittliche Öffnungszeiten: 09:00 – 16:00 Uhr

Pisten hinabsausen in Bansko

Von Frankreich geht es nun weiter nach Bulgarien zu einem der wichtigsten Skigebiete Osteuropas, Bansko. Mit der Gondelbahn gelangst du zunächst zur Mittelstation. Von dort aus bieten sich dir schon einmal zwei kürzere Abfahrten. Um zum größeren Pistenareal zu kommen, solltest du einfach in der Gondel sitzen bleiben und bis zur Bergstation fahren. Oben angekommen hast du nun die Qual der Wahl für welche Schwierigkeitsstufe, du dich entscheidest. Leichtere Abfahrten findest du entlang des Shiligarnik-Lifts oder beim Plato-Lift. Bei zweiterem gelangst du zum höchsten Punkt des Skigebiets und kannst nicht nur auf 2.600 Metern eine atemberaubende Aussicht genießen, sondern auch über leichte Abfahrten deine Schwünge bis ins Tal ziehen.

Wenn du dich eher sportlich herausfordern möchtest, dann sollten die Banderitza-Lifte dein Ziel sein. Dort finden nicht nur erfahrenere Wintersportler eine Herausforderung, sondern auch Profis wird einiges abverlangt, wie beispielsweise auf der Tomba-Piste. Diese ist schließlich auch nach dem italienischen Skifahrer Alberto Tomba benannt.

Das klingt schon einmal alles gut, oder? Damit du auch weißt, was dich kostentechnisch erwartet, hier eine kleine Übersicht:

  • Generelle Saison: Bis Mitte April
  • Preis Tageskarte-Hauptsaison (2020): 33,- €
  • Durchschnittliche Öffnungszeiten: 08:30 – 17:00 Uhr

Berg hinabschwingen in Szczyrk

Bei den günstigsten Wintersportgebieten in Europa darf das Skigebiet Szczyrk im gleichnamigen Ort nicht fehlen. Als Wintersportfan kannst du dich auf über 20 Pistenkilometern in einem der größten Skigebiete Polens austoben. Mit der 10-Personen-Gondelbahn erreichst du mit deinen Mitskifahrern die Spitze des Berges und kannst von dort aus eure Tour planen. Egal, ob ihr es lieber langsamer angehen wollt mit ein paar blauen Strecken oder gleich die Herausforderung sucht mit roten und schwarzen Pisten. In Szczyrk ist für jeden etwas dabei und bietet eine Menge Spaß. Der Großteil der Pistenabschnitte wird beschneit und zwei Pisten sind sogar beleuchtet. Falls dich also spätabends noch der Berg ruft, kannst du hier dem Ruf nachgehen und den Berg hinabsausen.

Damit du auch deine Freunde von dem tollen Wintersportgebiet überzeugen kannst, hier die Zahlen auf einen Blick:

  • Generelle Saison: Bis Anfang April
  • Preis Tageskarte-Hauptsaison (2020): 28,- €
  • Durchschnittliche Öffnungszeiten: 08:30 – 16:00 Uhr

JETZT WINTERSPORTAKTIVIÄT FINDEN

Gemeinsam die günstigsten Wintersportgebiete Europas austesten

Lust auf Wintersport hast du, günstige und tolle Skigebiete kennst du jetzt auch, alles was dir fehlt sind noch weitere Mitwintersportler? Dann erstelle doch deine eigene Winteraktivität zum Mitmachen und finde so Gleichgesinnte, um günstige Wintersportgebiete in Europa zu entdecken. Vielleicht gibt es ja auch schon die passende Mitmachgelegenheit, schau doch mal rein:

Skifahren & Snowboarden in Skihalle
Ski & Snowboard

Skifahren & Snowboarden in Skihalle

25.09.2021 | Neuss
Wer von euch hat Lust in der Skihalle Neuss auf Ski oder Snowboard fahren? Die Halle hat am Samstag und Sonntag von...
3 Tage in Ischgl im Dezember 2021
Ski & Snowboard

3 Tage in Ischgl im Dezember 2021

25.09.2021 | Ischgl
Hallo zusammen Ich möchte im Dezember für 3 Tage nach Ischgl um wieder mal so richtig Ski zu fahren. Habe aus dem...
Skifahren & Snowboarden in Skihalle
Ski & Snowboard

Skifahren & Snowboarden in Skihalle

26.09.2021 | Neuss
Wer von euch hat Lust in der Skihalle Neuss auf Ski oder Snowboard fahren? Die Halle hat am Samstag und Sonntag von...