Ein Kurztrip nach Südtirol ist ein schönes Ausflugsziel. Wie wäre es mit einem Trip nach Bozen?

Du lässt deinen Blick über das Bild schweifen und denkst dir, da möchte ich hin? Nicht verwunderlich, denn Südtirol ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Bei Wind und Wetter kannst du dort deine Reise aufregend gestalten. Welche Freizeitmöglichkeiten dir ein Kurztrip nach Südtirol alles bietet haben wir nun für dich aufgeführt.

Südtirol im Frühling

Gerade im Frühjahr, wenn die Temperaturen noch nicht allzu hoch sind, bietet sich ein Trip zum Erkunden von Städten an. Städte wie Meran, Bozen, Brixen und Bruneck laden zum Schlendern und Shoppen ein. Neben heimischen Köstlichkeiten findest du hier auch italienische Mode und Tracht für dein nächstes Volksfest. Verschiedene Theater und Konzerte sorgen für die nötige Abendunterhaltung. Beim Essen und Trinken gehen, solltest du dir einen echten Südtiroler Apfelstrudel nicht entgehen lassen! Südtirol lädt außerdem mit über 17.000 km Wander- und Forstwege zu Spaziergängen durch die Natur und Wandertouren ein.

Südtirol im Sommer

Im Sommer eignen sich alpine Touren in den höher gelegenen Lagen. Auch hier hat Südtirol durch den Dolomiten eine traumhafte Kulisse mit einem herrlichen Ausblick. Das ist doch die perfekte Voraussetzung für eine gelungene Wanderung, auch über 2.000 Höhenmeter. Dabei ist das Klettern natürlich nicht weit. Klettersteige und Klettergärten lassen die Herzen der Kraxel-Fans höher schlagen. Ebenfalls bietet sich bei einem Kurztrip nach Südtirol eine Motorradtour an. Die kurvenreichen Bergstraßen bieten dir die ideale Voraussetzung für eine aufregende Motorradfahrt. Aber das ist noch nicht alles. Du bist ein absoluter Weinliebhaber? Dann weißt du sicherlich, dass Südtirol auch sehr gute Weine hervorbringt. Im Weindorf Kaltern am See wird der edle Tropfen vom 14. – 17. August 2019 beim Kalterer Weinfest zelebriert. In diesem Sinne: Prost! Zum Übernachten bietet dir die italienische Region auch zahlreiche Möglichkeiten dein Zelt oder Wohnmobil abzustellen.

Südtirol im Herbst

Wenn sich die Natur bunt färbt ist es ein idealer Zeitpunkt einen Rundflug mit einem Flugzeug zu unternehmen und die Blicke über die Dolomiten schweifen zu lassen. Diese traumhafte Landschaft wirst du aus dieser Perspektive nicht mehr so schnell vergessen. Ebenso bietet es sich bei angenehmen Herbst-Temperaturen an eine Rad- oder Mountainbike Tour zu unternehmen. Viele Berg-Trails und gemütliche Fahrradwege sind hier prädestiniert!

Südtirol im Winter

Das Skigebiet rund um die Seiser Alm lockt im Winter tausende begeisterte Ski- und Snowboardfahrer an, wie Mitmacher Markus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von m.aiqus (@m.aiqus) am

Aber auch Eis- oder Langläufer kommen auf ihre Kosten und können dabei die traumhafte Natur genießen. Geführte Schneeschuhwanderungen werden ebenfalls angeboten und führen dich und deine Mitmacher über schneebedeckte Almen und Wiesen. Gut kombinieren lässt sich der Wintersport Kurztrip nach Südtirol mit der nächsten Freizeitaktivität: Wellnessen. Zahlreiche Wellness Hotels laden mit diversen Angeboten wie Massagen, Whirlpools oder Saunen mit Bergblick die Besucher zum Entspannen und Erholen ein.

Du siehst, bei einem Kurztrip nach Südtirol wird dir garantiert nicht langweilig!

 

Mit wem unternimmst du einen Kurztrip nach Südtirol?

Nun hat dich die Lust gepackt, die Region zu besuchen? Verständlich. Plane noch heute deinen Kurztrip und schnapp dir im Anschluss ein paar begeisterte Reisepartner für deinen Kurztrip nach Südtirol. Erstelle dazu einfach eine Aktivität bei deiner neuen Mitmach-Community, Spontacts, und schon findest du im Handumdrehen nette Mitaufreisengeher. Dir ist es egal wohin, hauptsache Urlaub? Dann schließ dich doch einer der folgenden Aktivitäten an:

Titelbild: © stevanzz – stock.adobe.com