Deine erste City Managerin in Wien

Wien, die wunderschöne Hauptstadt Österreichs, ist mit seinem kulturellen Angebot, den Parks und der urigen Kaffeekultur reich an möglichen Freizeitaktivitäten. Ein Glück, dass wir nun mit Patricia eine aktive und lebenslustige City Managerin in Wien gefunden haben. Wer sich hinter dem sympathischen Lächeln verbirgt, erfährst du in unserem Kennenlerninterview.

Liebe Patricia, danke, dass du dir die Zeit nimmst, um uns ein paar Fragen zu beantworten. Stell dich doch kurz unserer Community vor.

Ich heiße Patricia und bin 32 Jahre jung und sehr froh nun City Managerin in Wien zu sein. Mit meinem Mann habe ich die letzten beiden Jahre unser Haus gebaut, was auch der Grund für äußerst wenige Freizeitaktivitäten war. Mittlerweile sind wir eingezogen und ich kann es nun kaum erwarten endlich wieder das Leben zu leben, verschiedene Aktivitäten zu unternehmen und neue Leute kennenzulernen.

Patricia neben der Queen im Madame Tussauds
Patricia im Madame Tussauds (Bildquelle: Eigenmaterial)

Aufgewachsen bin ich in Wien und hier arbeite ich auch noch nach wie vor. Unser Haus haben wir allerdings etwa 30 Autominuten entfernt, im Bezirk Mistelbach gebaut. So kann ich den positiven lauten Stadtalltag unter der Woche erleben und die ländliche Ruhe am Wochenende genießen. Nichts desto trotz bin ich auch sehr oft am Wochenende oder nach der Arbeit in Wien unterwegs, wenn es darum geht meine Freizeit zu gestalten, denn Wien bietet hierfür einfach unendlich viele Möglichkeiten.

Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

Meine Interessen und Hobbies sind mindestens so vielfältig wie die Stadt Wien selbst. Ich habe seit mittlerweile 10 Jahren einen Hund mit dem ich mich gerne beschäftige und regelmäßig neue Wege auskundschafte. Ich liebe es Motivtorten zu backen und Karten für jeden Anlass zu gestalten. Wenn es um Sport geht, bin ich sehr gerne für jegliche Art von Mannschaftssport zu haben wie Volleyball, Tischtennis, Basketball uvm., hier gibt es für mich nur eine Voraussetzung – SPAß!

Ich gehe sehr gerne für alle Arten von Filmen ins Kino, dabei dürfen Nachos mit Käsesoße definitiv nicht fehlen. Im Sommer ist der Prater ein absolutes Muss mit all seinen Attraktionen und Leckereien.

Wenn ich es mir recht überlege würde diese Liste meiner Interessen und Freizeitgestaltungen kein Ende mehr nehmen. Deshalb freue ich mich schon jetzt wahnsinnig darauf, all das mit vielen anderen Menschen teilen zu können und gerne auch Neues auszuprobieren.

 Was hast du, als erste City Managerin in Wien, in Zukunft mit und auf Spontacts vor?

Hier knüpfe ich gerne gleich an die vorhergehende Frage an. Ich möchte gerne meine Hobbies, Interessen und neuen Ideen zur Freizeitgestaltung mit ganz vielen Spontis teilen und dabei vor allem unterschiedliche und interessante Charaktere kennenlernen, die ich ohne diese App höchstwahrscheinlich nie getroffen hätte.

Es ist mir ein Anliegen Personen miteinander zu vernetzen und so das Leben noch aufregender zu gestalten. Oft fällt es uns einfacher Dinge in einer Gruppe zu machen als alleine – ganz zu schweigen vom erhöhten Spaßfaktor der sich daraus ergibt. Weiters möchte ich dazu beitragen ein großes Freizeitangebot zu erstellen, sowohl selbst als auch durch alle anderen Spontis. Es soll kein Grund mehr zur Langeweile bestehen.

Patricia auf hoher See!
Auch beim Kanufahren mit Spaß dabei: Patricia, unsere City Managerin in Wien (Bildquelle: Eigenmaterial)

Hast du schon erste Ideen für coole Aktivitäten?

Ja natürlich habe ich die, aber verraten werde ich sie hier dennoch nicht. Eines sei gesagt, die ersten Aktivitäten werden schon sehr bald online zu finden sein und ich hoffe auf viel Interesse und zahlreiche Anmeldungen damit wir uns bald kennenlernen können.

Was liebst du an deiner Stadt besonders?

An Wien liebe ich die Vielfältigkeit und Spontanität. Egal ob tagsüber oder abends, in großen oder kleinen Gruppen, kostenpflichtig oder kostenlos, spontan oder weit im Voraus geplant – es findet sich immer eine passende Aktivität zu jedem erdenklichen Motto oder Hobby. Welche Stadt kann dieses Versprechen schon geben?

Hast du einen Lieblingsort?

Um ehrlich zu sein habe ich keinen tatsächlichen Lieblingsort. Ich bin sehr aufgeschlossen und liebe die Abwechslung, weshalb ich mich hier nur sehr ungern festlegen wollen würde.

Was sollte man in Wien unbedingt gesehen haben?

ALLES! Wien ist grenzenlos. Wenn ich aber einem Touristen einen Ratschlag geben dürfte wären folgende Stationen in Wien jedenfalls ein Muss:

  • Leckere Zuckerwatte naschen und eine Fahrt mit der Hochschaubahn im Prater.
  • Mit dem Aufzug den Donauturm erklimmen und die Aussicht über Wien genießen.
  • Nach einer kleinen Wanderung eine leckere Melange auf der Aussichtswarte des Kahlenbergs genießen.
  • Den Urlaubsflair der Donauinsel auf sich wirken lassen während man auf die bestellten Ribs & Wings wartet.
  • Das Schloss und den Tiergarten Schönbrunn besuchen.
  • Sich am Naschmarkt von den leckeren Gerüchen und Geschmäckern verzaubern lassen.

Wer davon etwas noch nicht erlebt hat, sollte keine Zeit mehr verlieren und gleich dafür ein Event erstellen.

Lust unsere anderen City Manager kennen zu lernen?

Lust auf mehr Interviews mit unseren City Managern? Klicke hier und schmökere drauf los oder finde Mitmacher für deine Freizeitideen: Nie wieder alleine ins Kino oder endlich mal wieder Sushi? Kein Problem mit Spontacts.

Spontan ins Chrystal, UCI Gebäude
Essen & Trinken

Spontan ins Chrystal, UCI Gebäude

20.07.2019 | Bochum
Bar-/Kneipentour
Essen & Trinken

Bar-/Kneipentour

20.07.2019 | Bonn
Kaffee trinken
Essen & Trinken

Kaffee trinken

20.07.2019 | Stuttgart-Mitte
Schawarma essen gehen? ?
Essen & Trinken

Schawarma essen gehen? ?

20.07.2019 | Dortmund
Menschen kennenlernen
Essen & Trinken

Menschen kennenlernen

20.07.2019 | Siegen

Titelbild: Eigenmaterial