Für einen authentischen Roadtrip durch Australien solltest du mit einem Camper durchs Outback fahren.

Ein Roadtrip durch Australien ist der Traum vieler Menschen. Bevor du diesen beginnst, solltest du auf gewisse Dinge gut vorbereitet sein und deine Route gut planen. Denn Australien ist riesig und je nachdem wie viel Zeit du hast, kannst du natürlich nicht alles sehen. Aber egal, wie lange deine Tour dauern wird, wir haben dir einige nützliche Informationen zusammengestellt, die du generell beachten solltest. Im Anschluss stellen wir dir außerdem die sehenswertesten Reiseziele für deinen Roadtrip durch Australien vor. Viel Spaß beim Lesen, Planen und natürlich Reisen!

Plane deinen Roadtrip durch Australien

  • Das Fahrzeug: Empfehlenswert ist natürlich ein Campervan, denn damit hast du immer eine sichere Schlafmöglichkeit, egal wo du gerade bist. Achte dabei auf die Ausstattung, was das Koch- und Schlafequipment angeht.
  • In Australien gilt Linksverkehr – informiere dich vorab über die Straßenregeln in dem jeweiligen Bundesland. Diese können nämlich je nach Ort abweichen.
  • Die Entfernungen in Australien sind unglaublich, deshalb kann es manchmal dauern, bis du eine Tankstelle antriffst. Nimm am besten einen Benzinkanister mit, um im Notfall nachfüllen zu können.
  • Nicht nur für dich solltest du genügend Wasser dabei haben, sondern auf jeden Fall auch ausreichend Kühlwasser für deinen Camper.
  • Denk daran, dass du in Australien einen internationalen Führerschein benötigst. Diesen kannst du ganz unkompliziert vorab bei deiner Stadt oder Gemeinde beantragen.
  • Gute Unterhaltung während der Fahrt darf natürlich auch nicht fehlen. Mit dem richtigen Adapter fürs Auto kannst du dein Handy problemlos anschließen und so deine Reise mit deiner Lieblingsmusik genießen.

Und was du sonst noch brauchst, haben wir dir in unserer Checkliste auf Instagram zusammengefasst:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Spontacts – Deine Freizeitapp (@spontacts) am

Die schönsten Reiseziele

Die Ostküste

Die Ostküste ist sicherlich eine der beliebtesten Reiserouten in Australien und es gibt unzählige Stops, die du einlegen könntest. Das macht die Wahl natürlich schwierig. Wir möchten dir hier die Must-Sees vorstellen:

  • Sydney: Das hattest du dir wahrscheinlich schon gedacht, oder? Vielleicht beginnt dein Roadtrip in Australien sogar hier? Neben den typischen Sehenswürdigkeiten rund um das Opernhaus, Bondi Beach und Taronga Zoo solltest du dir auch die Blue Mountains ansehen. Blaue Berge? Nein, sie sind nicht wirklich blau. Aber durch verdunstetes Eukalyptus-Öl entsteht ein blauer Dunst, weshalb der Nationalpark diesen Namen trägt.
Im Blue Mountains National Park solltest du unbedingt einen Stop während deines Roadtrips durch Australien einlegen.
Der Ausblick von der Aussichtsplattform im Blue Mountains National Park. (Foto: © Spontacts GmbH)
  • 765 km nördlich von Sydney erreichst du Byron Bay. Der Küstenort ist zwar recht überschaubar, aber eines der beliebtesten Ziele für Touristen wie auch Einheimische aufgrund seines Hippieflairs. Neben einem wunderschönen Strand, Surfern und toller Natur kannst du hier einen eher alternativen Lifestyle entdecken.
  • Es geht weiter Richtung Norden nach Fraser Island, und das ist sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis. Die 120 km große Insel ist die größte Sandinsel der Welt und du kannst auf ihr mit dem Auto fahren! Hier sollte dein Auto definitiv einen Allradantrieb besitzen. Und gerade abends solltest du aufpassen, denn hier leben ein paar ganz besondere Bewohner, nämlich Dingos!
  • Einmal one-way ins Paradies bitte – danke! Und das auf einem Segelboot zu den Whitsunday Islands. Hier gibt es den weißesten Strand der Welt, den Whitehaven Beach. Bei diesem unglaublichen Anblick möchtest du nie wieder woanders hin!
  • In Cairns hast du den tropischen Norden erreicht. Hier solltest du dir einen Besuch im Daintree Rainforest auf keinen Fall entgehen lassen. Aber Vorsicht ist geboten, denn am Cape Tribulation kannst du eine unangenehme Begegnung mit freilebenden Krokodilen machen.

Die Westküste

An der Westküste wirst du wahrscheinlich deutlich weniger Touristen treffen als an der Ostküste. Sie ist aber mindestens genauso sehenswert! Hier kommen unsere Empfehlungen:

Wusstest du, dass in Australien Wein angebaut wird? Margarete River ist deshalb ein absolutes Muss für eine Weinverkostung. Von Margarete River geht es dann ins Landesinnere zum Wave Rock – ein Grantitstein, der sich zu einer riesigen Welle geformt hat. So nannten ihn auch schon die Aborigines, die Ureinwohner Australiens.

Den Wave Rock solltest du während deines Roadtrips durch Australien nicht verpassen.
Der Wave Rock in Westaustralien ist wirklich beeindruckend, da er wie eine riesige Welle aussieht.
(Foto: © Spontacts GmbH)

 

Danach wird es wieder Zeit für Strand und Meer und zwar in der Region Esperance. Diese liegt südlich des Wave Rocks. Dort gibt es nicht nur einen atemberaubenden weißen Sandstrand, sondern du findest hier auch einen pinken See. Warum genau er pink ist, ist nicht eindeutig geklärt. Was aber sicher ist, dass du so einen Anblick nur selten irgendwo anders zur Gesicht bekommen wirst.

Das rote Zentrum

Australien bedeutet definitiv nicht nur Strand und Meer, sondern besteht eigentlich zum größten Teil aus dem Outback. In der Wüste herrschen im Sommer sehr heiße Temperaturen über 50°C und es regnet jahrelang (!) nicht. Deshalb empfiehlt es sich zu einer kühleren Jahreszeit dort hinzureisen. Ganz typisch und symbolisch für das rote Zentrum steht natürlich der Ayers Rock oder auch Uluru genannt. Neben dem Fels an sich kannst du auch den Nationalpark besuchen. Einen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Bei diesem spektakulären Ereignis färbt sich der Uluru in die verschiedensten Farbtöne von Braun über Orange bis leuchtend Rot.

Einer unserer Reisetipps für Australien ist das rote Zentrum.
Den Uluru, das Wahrzeichen Australiens, solltest du definitiv gesehen haben. (Foto: © Spontacts GmbH)

 

Melbourne & die Great Ocean Road

Melbourne sollte auf jeden Fall auch auf deiner Bucket-Liste stehen. Die Hauptstadt des Bundeslandes Victoria ist nicht nur bekannt für eine rege kulturelle Szene, vor allem im Bereich Musik, sondern auch für sehr guten Kaffee. Wo du besonders guten Kaffee in Melbourne trinken kannst, erzählt Flo dir in einem weiteren Artikel. Nachdem du Melbourne erkundet hast, bietet sich eine eine Fahrt entlang der Great Ocean Road an. Welche Stops du dort einlegen solltest, hat dir Felix in seinem Reisebericht über die Great Ocean Road zusammengetragen.

Reisepartner für deinen Roadtrip durch Australien gesucht?

Das war jetzt eine Menge Inspiration für deine Australienreise. Wir hoffen, dass wir dir ein paar gute Tipps geben konnten, die du jetzt in deine Planung einbeziehen kannst. Reisepartner schon gefunden? Dann kann’s ja losgehen mit deinem Roadtrip durch Australien!

Du möchtest nicht so weit wegfahren? Weitere Reiseaktivitäten findest du natürlich in deiner Freizeit-Community. Schau doch einfach mal bei diesen Angeboten rein:

Freundin für Ferien gesucht
Ferienreisen

Freundin für Ferien gesucht

21.08.2019 | St. Gallen
Kurztrips
Ferienreisen

Kurztrips

21.08.2019 | Dübendorf
Spontan Ferien ?
Ferienreisen

Spontan Ferien ?

21.08.2019 | Zürich

Titelbild: © Spontacts GmbH