virtuelle Aktivitäten der Freizeit-Community

Du sitzt derzeit zuhause fest und darfst nur noch zur Arbeit, zum Einkaufen oder ein bisschen an die frische Luft und suchst nach Beschäftigungen für zuhause? Damit bist du nicht alleine, denn in vielen Ländern der Welt herrschen aufgrund der Corona-Krise entsprechende Ausgangssperren. Egal, ob du also tatsächlich in „Quarantäne“ bist oder einfach die gültigen Ausgangsbeschränkungen einhältst: Es ist ganz normal, dass dabei irgendwann Langeweile aufkommt. Das muss aber nicht sein, denn mit folgenden Tipps kannst du dich dennoch sinnvoll beschäftigen, ohne deine eigenen vier Wände verlassen zu müssen.

Idee 1: Ausschlafen

Wenn du nicht arbeiten und daher früh aufstehen musst, kannst du den unfreiwilligen Hausarrest dafür nutzen, einfach mal ordentlich auszuschlafen. Denn im normalen Alltag kommt der Schlaf zwischen Job, Haushalt, Kindern oder anderen Verpflichtungen häufig zu kurz und wenn du dann mal frei hast, zum Beispiel am Wochenende, möchtest du die Freizeit nicht im Bett „vergeuden“. Nun kannst du aber mit gutem Gewissen liegen bleiben, dich noch einmal umdrehen und ein, zwei oder auch drei Stunden weiter dösen…denn du kannst ja ohnehin nicht viel unternehmen. Schlaf ist zudem gesund und macht bekanntlich schöner – wieso also nicht einfach die Corona-Krise nutzen, um so richtig viel zu schlafen?!

Idee 2: Blog betreiben

Viele Menschen setzen sich dann nach dem Aufstehen einfach für den Rest des Tages vor den Computer oder Fernseher. Allerdings wird auch das irgendwann langweilig und es gibt sinnvollere Aktivitäten, die dir zugleich das Gefühl geben, den Tag „sinnvoll“ genutzt zu haben. Wie wäre es zum Beispiel, wenn du einen eigenen Blog gründest oder einen bestehenden Blog auf Vordermann bringst? Hier kannst du kreativ werden, über etwas schreiben, das dich interessiert – und vielleicht sogar ein bisschen Geld verdienen.

Idee 3: Backen

Möchtest du hingegen etwas ohne digitale Medien machen, ist das Backen ein guter, alter Klassiker als Beschäftigung für zuhause. Zugegeben, vorher musst du trotz all der Hamsterkäufe noch irgendwie an Mehl kommen – doch das schaffst du bestimmt und selbst, wenn nicht, so gibt es noch ausreichend Rezepte aus anderen Zutaten. Es ist also an der Zeit, einige neue Ideen auszuprobieren und deine Back- oder auch Kochkünste zu verfeinern. So kannst du deinen Gaumen sowie den deiner Familienmitglieder verwöhnen und das hebt bekanntlich die Laune. Hast du hingegen die Sorge, wegen der fehlenden Bewegung in den eigenen vier Wänden zuzunehmen, kannst du auch auf kalorienarme Rezepte oder auf Zuckeralternativen setzen.

Idee 4: Sport treiben

Apropos: Der Bewegungsmangel schadet nicht nur dem Körper, sondern auch der Psyche. Du solltest daher trotz Ausgangsbeschränkungen so viel Bewegung wie möglich bekommen, zum Beispiel durch ein sportliches Workout. Wenn du noch nach draußen darfst, kannst du einen Spaziergang machen, dich aufs Fahrrad schwingen oder eine Runde joggen. Ansonsten gibt es viele Möglichkeiten, um sogar in den eigenen vier Wänden zu trainieren. Ein 20-minütiges HIT-Training gilt dabei als besonders gesund. Es stellt zudem die perfekte Mischung aus Konditions- und Krafttraining dar und verbrennt ein Maximum an Fett in einem Minimum an Zeit.

Zu dne besten Beschäftigungstipps in Zeiten der Coronakrise zählt auf jeden Fall eine Sport Session per Videokonferenz.
Beschäftigungen für zuhause gesucht? Wie wäre es mit einem Home-Workout?
Titelbild: © chesterF – stock.adobe.com

Idee 5: Schäferstündchen

Kondome und Sexspielzeuge erfreuen sich gerade einer steigenden Nachfrage. Wieso auch nicht?! Wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin zusammenlebst, könnt ihr die Freizeit im eigenen Zuhause auch einfach nutzen, um eurer Liebe neuen Schwung zu verleihen und wieder so viel Zeit im Bett zu verbringen wie zu Beginn eurer Beziehung.

Idee 6: Streaming

Das Streaming ist für viele Menschen nun die „Rettung in der Not“ und die Beschäftigung für zuhause schlechtin. Tatsächlich kann so ein Serien-Marathon den Tag versüßen – allerdings gibt es noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, als eben nur Serien oder Filme zu streamen. Wenn du ein Sportfan bist und nun der Bundesliga hinterher trauerst, kannst du hier nämlich auch online Fußballspiele aus anderen Ländern streamen. Zum Beispiel rollt die Kugel noch in Australien, Afrika und vielen Teilen von Südamerika. Und wenn dir das zu langweilig ist, weil du bei keinem Team wirklich mitfieberst, kannst du kurzerhand eine Sportwette abschließen und somit das Spiel (noch) interessanter gestalten. Denn das geht ganz einfach online und somit von zuhause aus. Dabei kommt doch noch Spannung auf, als wäre es „dein Team“, das gerade auf dem Feld steht.

Idee 7: Geld verdienen

Sinnvoll ist sicherlich auch jede Möglichkeit, online Geld zu verdienen – sofern das mit deinem eigentlichen Job vereinbar ist. Der eigene Blog ist dafür nur eine von vielen Möglichkeiten. Du kannst zum Beispiel auch als Übersetzer aktiv werden, deine Wohnung ausmisten und deine Sachen online verticken, Affiliate Marketing betreiben oder Umfragen beantworten. Die Optionen sind vielfältig und dadurch hast du am Ende der Corona-Krise mehr Kleingeld übrig, sodass du umso mehr unternehmen und das Verpasste nachholen kannst. Zum Beispiel erst einmal ab in den Urlaub…

Idee 8: Fremdsprache lernen

Damit du dich in diesem Urlaub verständigen kannst, ist eine Fremdsprache hilfreich. Sie macht zudem Spaß und kann zugleich deine Karriere ankurbeln. Denn je mehr Fremdsprachen du beherrschst und je besser, desto „wertvoller“ bist du für jeden Arbeitgeber. Schließlich führt die Globalisierung dazu, dass Fremdsprachen im Berufsleben immer wichtiger werden. Wenn du also während deiner Zeit zuhause online eine Sprache lernst oder bestehende Kenntnisse verbesserst, hast du eine tatsächlich sinnvolle Beschäftigung gefunden – und genießt die Möglichkeit zum Knüpfen neuer (virtueller) Freundschaften.

Idee 9: Brettspiele

Es müssen nicht immer die Online-Games sein, sondern auch die guten alten Brettspiele machen Spaß und sorgen für „Quality Time“ mit der Familie. Durchstöbere also mal wieder deinen Keller, den Schrank oder wo auch immer sich deine Spielesammlung befindet. Gewiss findet ihr hier einen spaßigen Klassiker wie „Monopoly“, um bei einem Gläschen Wein und einigen Leckereien gemeinsam einen lustigen Abend zu verbringen.

Idee 10: Lesen

Lesen macht Spaß, wirkt entspannend und ist auch deshalb ein toller Zeitvertreib während deiner „Zwangspause“ zuhause. Du kannst diese Beschäftigung aber auch insofern sinnvoll nutzen, als dass du Sachbücher lesen und dich dadurch weiterbilden kannst. Es muss also nicht immer der Krimi oder die Romanze sein, sondern du kannst auch aktiv Wissen erwerben und dadurch an deiner Karriere feilen.

Idee 11: Stricken oder Häkeln

Wenn du hingegen mal etwas Neues ausprobieren möchtest, ist nun auch die perfekte Gelegenheit, um mit dem Häkeln oder Stricken zu beginnen. Das notwendige Material kannst du online bestellen und entsprechende Anleitungen findest du ebenfalls im Internet. So kannst du für dich selbst, für deine Wohnung, für deine Kinder oder für sonstige Personen tolle Sachen kreieren – sei es Kleidung, eine Tischdecke und, und, und… Die Tätigkeit wirkt entspannend, kann mit etwas Übung auch neben dem Fernsehen ausgeübt werden und sorgt für große Freude in Form von kleinen Geschenken. Oder du verkaufst die Ergebnisse wie bunte Mützen anschließend im Internet und verdienst dir auch dadurch ein kleines Taschengeld.

Idee 12: Gartenbeete anlegen

Wenn du einen eigenen Garten hast, sind sicherlich gerade viele Menschen neidisch. Denn dann hast du eine „legale“ Möglichkeit, um den eigenen vier Wänden zu entfliehen und dich dennoch von zuhause aus zu beschäftigen. Du kannst in der Sonne relaxen, mit den Kindern Ball spielen oder ein Projekt angehen wie den Bau eines Gartenhauses. Aber auch das Anlegen von Beeten ist eine sinnvolle Wahl, denn dadurch kannst du einerseits Geld sparen, indem du Gemüse, Kräuter & Co kurzerhand selbst anbaust. Vor allem aber leistest du einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz, hast eine Arbeit mit den eigenen Händen als Ausgleich zum Bürojob im Homeoffice und kannst in der Nähe zur Natur auch geistig abschalten von all den Sorgen, welche angesichts der aktuellen Situation viele Menschen plagen.

 

„Mitleidende“ für Beschäftigungen für zuhause finden – auch online

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten sich zuhause zu beschäftigen und die Zeit der Ausgangsbeschränkungen sinnvoll zu nutzen. Diese Beschäftigungen kommen entweder deiner Gesundheit, deiner Karriere, deinen Finanzen, deinen sozialen Beziehungen oder einfach deinem seelischen Wohlbefinden zugute. „Mitleidende“ gibt es auf jeden Fall viele und daher ist auch die Kreativität, was solche Online-Beschäftigungen angeht, groß. Zwischen all diesen Ideen ist gewiss auch etwas Passendes für dich dabei…

Sonnenuntergang am Rhein
Erholung (diverse)

Sonnenuntergang am Rhein

29.11.2020 | Hitdorf
Wer hat Lust mit mir den Tag beim Sonnenuntergang am Rhein ausklingen zu lassen? Wir treffen uns um 15:00 an der...
Adventskalender für Kreative
Kultur (diverse)

Adventskalender für Kreative

29.11.2020 | Essen
# VOLL # bitte nicht mehr anmelden Ich suche 23 kreative Teilnehmer für einen Advendskalender der besonderen Art. ...
Spazieren gehen im Grind in Stürzelberg
Erholung (diverse)

Spazieren gehen im Grind in Stürzelberg

29.11.2020 | Dormagen
Wer hat Lust auf einen Spaziergang Treffpunkt wäre bei mir um 15 Uhr...