Sommerrodelbahnen in deutschland - 5 Tolle Orte zum Entdecken

Neulich auf der Rodelbahn:“ Ach Mensch, immer das gleiche. Egal, ob ich langsam oder schnell fahre, jedes mal werde ich geblitzt. Und dann hat man wieder das Bußgeld am Hals.“ – „Du weißt schon, dass das ein Fotoautomat und kein Blitzer ist?“

Schlittenfahren im Winter ist Schnee von gestern. Jetzt heißt es wieder Sonne tanken und beim Sommerrodeln die Piste hinabsausen. Und damit du auch genau weißt, wo du das machen kannst, haben wir uns für dich etwas umgeschaut und dir die besten Sommerrodelbahnen in Deutschland zusammengestellt. Doch bevor du gleich deine Sachen packst und losfährst, solltest du dir lieber erst noch unsere Fahrtipps anschauen. So bist du nicht nur sicher unterwegs, sondern kannst auch noch deinen Rodelspaß optimieren.

Fahrtipps für die Sommerrodelbahnen in Deutschland

Allgemein solltest du, egal ob als Anfänger oder echter Rennrodler, immer langsam deine Fahrt beginnen und nichts überstürzen. Dies ist vor allem bei nicht beschienten Sommerrodelbahnen wichtig, denn dort drängt dich die Zentrifugalkraft in der Kurve nach außen und oben. Diese Kraft wächst immer stärker mit zunehmender Geschwindigkeit. Achte am besten immer darauf dich nach innen in die Kurve zu legen und die vorhandene Bremse einzusetzen, wenn du merkst, dass du abdriftest. So kannst du dich ideal an schnelleres und vor allem auch sicheres Fahren herantasten. Wichtig ist auch, dass du Warnschilder wie „Achtung Kurve – Bremsen“ beachtest, vor allem, wenn du noch Anfänger bist oder die Strecke noch nicht kennst. Wie eine alte Rodlerweisheit sagt: Auf ein mittelmäßiges Niveau kommt man schnell, doch wer mehr Gas gibt, ist ganz schnell am Limit.Ein kleiner Tipp, wenn du es dann doch noch etwas schneller haben möchtest: Mache dich klein! Schließlich spielt die Aerodynamik beim Rodeln eine große Rolle.

Wald-Michelbach (Frankfurt)

Nicht nur im Gebirge und im Allgäu gibt es rasante Abfahrten, die dir das Adrenalin in die Adern pumpen. Auch in der Nähe von Frankfurt am Main, bei der Sommerrodelbahn Wald-Michelbach im Odenwald, herrscht Nervenkitzel pur. Bei einer geschienten Strecke von über 1000 Metern überquerst du eine Landstraße und fährst durch zwei actiongeladene Kreise, in einer atemberaubenden Höhe von sechs Metern über dem Erdboden. Wenn du Höhenangst hast, solltest du dir lieber zweimal überlegen, ob du das Abenteuer antrittst. Bei deiner Fahrt rast du mit bis zu 40km/h dem Tal entgegen, um dann im Anschluss entspannt mit dem Liftsystem wieder zurück zur Bergstation zu fahren. Dort angekommen, kannst du dir auf der Sonnenterasse mit Panoramablick auf den Odelwald eine Auszeit genehmigen.

Wingst (Hamburg)

Das vermeintlich flache Norddeutschland hat auch so seine Höhen und Tiefen. So kommt es, dass du mitten im Nordsee-Elbe-Weser-Dreieck eine tolle Sommerrodelbahn entdecken kannst. Früher befand sich an dieser Stelle eine Sandgrube, die durch einen geschickten Umbau zu einem echten Freizeitspaß wurde. Mit einer Streckenlänge von 500 Metern zählt die Wingst nicht zu einer der längsten Sommerrodelbahnen in Deutschland, doch trumpft sie dafür mit einem angrenzenden Kletterwald und einer atemberaubenden Naturlandschaft. Perfekt also, um sich ein paar begeisterte Mitmacher zu schnappen und einen Wochenendausflug zu starten.

Scharmützelbob (Berlin)

Brauchst du eine Auszeit vom Großstadtleben und dem Verkehrslärm? Dann ist ein Ausflug zum Scharmützelbob genau das richtige für dich. Das Einzige was du dort hörst, sind die Freudenschreie der Rodler während der Fahrt. Bei der einzigartigen Sommerrodelbahn bei Berlin wirst du zunächst mit einem Lift in die luftigen Höhen der Rauener Berge befördert, bevor du mit rasantem Tempo durch zahlreiche Kurven und ein paar Sprüngen ins Tal hinab fährst. Vielleicht scheint dir die Fahrstrecke von knapp 650 Metern etwas kurz zu sein, jedoch fährst du ohne auszusteigen wieder nach oben. So kannst du also doppelten Fahrspaß erleben.

Rodelspaß in Bayern

Der Freistaat ist aufgrund seiner Nähe zu den Bergen und dem Allgäu prädestiniert für lange und steile Rodelstrecken. So kommt es, dass du in Bayern vermutlich die actiongeladensten Sommerrodelbahnen in Deutschland findest.

Alpine Coaster (am Kolbensattel, Oberammergau)

In malerischer Bergwelt findest du in Oberammergau die weltweit längste wetterfeste Rodelbahn mit Magnetbremsen. Auf einer Strecke von 2.600 Metern kannst du einen atemberaubenden Blick ins Tal werfen. Dabei durchfährst du 73 Kurven und versuchst bei neun Jumps und sieben Wellen nicht aus dem Sitz zu fliegen. Bist du ein echter Rennrodler, dann kannst du eine Höchstgeschwindigkeit von 40km/h erreichen und legst dabei eine Höhendifferenz von 400 Metern zurück. Falls es dir dann mal etwas zu schnell wird, kannst du jederzeit die Bremse ziehen und dein Tempo drosseln. Schließlich sollst du nicht schweißgebadet vor Angst unten im Tal ankommen.

Alpsee Coaster (Alpsee Bergwelt, Immenstadt)

Der Alpsee bei Immenstadt lockt nicht nur zum Baden im Sommer, sondern auch mit seinen tollen Wandermöglichkeiten und der längsten Sommerrodelbahn Deutschlands. Mitten durch den Wald, und über Bergwiesen, kurvst du auf der über 2,8 Kilometer langen Strecke hinunter ins Tal. Auch hier kannst du deine Rodelskills unter Beweis stellen und rasant die Strecke hinabsausen. Falls du mal etwas schneller in die Kurve gehst, dann musst du dir keine Sorgen machen. Dank der Schienenführung ist das Umkippen ausgeschlossen. Für Nachteulen gibt es auch die Möglichkeit abends nach Sonnenuntergang beim Nachtrodeln die Strecke unsicher zu machen.

Mit wem testest du die Sommerrodelbahnen in Deutschland?

Du bist schon ganz wild darauf die Sommerrodelbahnen zu testen? Alleine einen Ausflug zu machen ist dir jedoch zu langweilig? Kein Problem, wir zeigen dir nicht nur die besten Locations für tollen Freizeitspaß, sondern helfen dir auch bei der Suche nach den passenden Mitmachern.

Hanoi 10.-14.12.19
Ausflüge

Hanoi 10.-14.12.19

10.12.2019 | Hanoi
Rundreise Andalusien
Ausflüge

Rundreise Andalusien

11.12.2019 | Andalusien

Wenn du noch mehr Natur genießen möchtest und ein echter Wanderfreund bist, dann haben wir für dich noch fünf Wanderziele in Europa, die du nicht verpassen solltest.

Bildnachweis: Andreas P – adobe.stock.com