Hier findest du Möglichkeiten für dein soziales Engagement für die Umwelt

Auch in unserem dritten Teil der Reihe „Gutes tun leicht gemacht“ bekommst du wieder einige einfache und spannende Tipps von uns. Diesmal geht es um soziales Engagement für die Umwelt. Das Thema Klimaschutz ist präsenter denn je und deshalb wird es Zeit, dass jeder seinen Beitrag dazu leistet. Also finde deine Mithelfer auf Spontacts, denn zusammen ist es sowieso am einfachsten und du lernst auch noch neue Leute kennen!

Soziales Engagement für die Umwelt – deine Möglichkeiten

Du denkst, um wirklich etwas bewegen zu können, musst du eine riesige Aktion starten? Nicht zwingend, denn jeder Beitrag zum Umweltschutz zählt. Und wenn viele etwas kleines machen, dann hat man gemeinsam doch großes bewegt, oder? Hier sind unsere Ideen für dein soziales Engagement für die Umwelt:

  • Organisiere eine Müllsammelaktion in einem Park, am See oder in der Umgebung in deiner Nähe.
  • Kombiniere Müll sammeln mit einer Joggingrunde. Dieser Trend nennt sich Plogging und du treibst Sport und tust gleichzeitig etwas Gutes.
  • Unterstütze Spendenaktionen für Organisationen oder organisiere deine eigene.
  • Unterschreibe Petitionen für den guten Zweck und überzeuge andere, dies auch zu tun.
  • Tu Gutes, indem du deine ehrenamtliche Arbeit bei Vereinen anbietest.

Gemeinsam Gutes tun mit Spontacts

Zusammen kann man diese Aktivitäten doch viel leichter in Angriff nehmen, oder? Dann rufe über Spontacts dazu auf, dich zu unterstützen! Alternativ kannst du dich auch erstmal umschauen, welche Aktivitäten zum Gutes tun eingestellt wurden und kannst dich anderen anschließen. So oder so, gemeinsam helfen macht einfach mehr Spaß und du lernst außerdem Gleichgesinnte kennen, mit denen du deine Freizeit genießen kannst. Klingt doch super, oder?

Unsere Spontis tun Gutes für die Umwelt

In der Freizeit-Community haben sich schon viele Nutzer einem guten Zeck gewidmet und sich auf verschiedenste Weise für die Umwelt engagiert.

Christoph engagiert sich für die Umwelt in Thailand.
Spontacts-Nutzer Christoph aus Zürich hat sogar einen Verein gegründet, um nachhaltigen Anbau in Thailand zu unterstützen. (Foto: Spontacts-Nutzer Christoph)
  • Auch Kathi setzt sich mit ihre Aktivität „Fondue for Life„, die sie schon mehrfach veranstaltet hat, für den guten Zweck ein. Was bedeutet das genau? Sie organisiert ein Käsefondue bei sich zu Hause, für das 30€ pro Person gezahlt werden. 20€ davon werden für gemeinnützige Organisationen gespendet, egal ob für bedürftige Menschen, Tierschutzorganisationen oder den Umweltschutz! Kathi hat beispielsweise schon an die Johanniter Unfallhilfe, UNICEF oder Ocean Cleanup gespendet.
Unser Tipp für dein soziales Engagement für die Umwelt: Veranstalte eine Spendenaktion
Kathi organisiert regelmäßig ihr Event „Fondue for Life“, bei dem sie Spendengelder für gemeinnützige Aktionen sammelt. (Foto: Spontacts-User Kathi)

Gemeinsam mit Mithelfern engagieren

Konnten wir dich mit unseren Tipps motivieren, dein eigenes soziales Engagement für die Umwelt zu starten? Oder möchtest du dich gerne einer Aktion anschließen, die dir zusagt? Dann schau einfach hier vorbei und finde das passende Angebot für dich:

Blutspenden
Gutes tun

Blutspenden

18.11.2019 |
Hilfe für Obdachlose
Gutes tun

Hilfe für Obdachlose

18.11.2019 | Bremen
Sparzieren in Berlin
Gutes tun

Sparzieren in Berlin

18.11.2019 | Berlin

JETZT GUTES TUN

Du hast auch Interesse daran, deinen Mitmenschen und Tieren zu helfen? Auch dafür haben wir die passenden Tipps für dich!

Titelbild: © romul014 – stock.adobe.com