Unsere Kulturtipps: Das Mittelalter in Deutschland erleben

Auch wenn das Mittelalter im Volksmund häufig als „finster“, „brutal“ oder „rückständig“ bezeichnet wird, strahlt es dennoch eine gewisse Faszination auf viele Menschen aus; diese Begeisterung spiegelt sich u.a. in zahlreichen (Fantasy-)Romanen, Serien oder Videospielen wider, die auf mittelalterliche Settings setzen. Aber wusstest du, dass das Hoch- und insbesondere das Spätmittelalter Kultur und Bildung wesentlich vorangetrieben haben? Es bildeten sich die ersten Universitäten, in den Skriptorien wurden sakrale und profane Texte konserviert und vervielfältigt. Spätestens mit dem Aufkommen der Renaissance erlebte Europa eine wahre kulturelle Explosion: Rückgriff auf verloren geglaubte arabische und antike Quellen, Vermessung und (Neu-)Entdeckung der bekannten Welt, Buchdruck und Alphabetisierung der Bevölkerung, Reformation und die allmähliche Herausbildung vieler Wissenschaften. Und auch das Mittelalter in Deutschland hatte natürlich eine wichtige Bedeutung.

Das Mittelalter in Deutschland

Große Gebiete des heutigen Deutschlands spielten – mit Blick auf die kulturelle Geschichte des Mittelalters – eine essenzielle Rolle: Hierzulande entstanden zentrale Texte wie Hartmann von Aues ‚Erec’ und ‚Iwein’, das ‚Nibelungenlied’, der ‚Fortunatus’ oder Sebastian Brants ‚Narrenschiff’. Bedeutende Künstler wie Albrecht Dürer oder Handelsgeschlechter wie die Fugger bestimmten das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Zeitgenossen. Da der März auf Spontacts voll und ganz im Zeichen kultureller (Indoor-)Aktivitäten steht, haben wir dir ein paar tolle Tipps rund um das Thema Mittelalter in Deutschland zusammengestellt!

Geschichte erleben – (hoch-)mittelalterliche Dombauten

Weltkulturerbe und Krönungsort der deutschen Könige: Erlebe den Aachener Dom

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stadt Aachen (@stadtaachen) am

In unmittelbarer Nähe zum niederländisch-belgischen Grenzgebiet findet ihr mit dem Aachener Dom ein für die Geschichte des Mittelalters enorm bedeutendes Bauwerk. Der prunkvolle und beeindruckende Dom ist das erste deutsche Kulturbauwerk überhaupt, das 1978 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden ist. Die besondere Bedeutung für das Mittelalter ergibt sich aus einer extrem langen Baugeschichte sowie der Tatsache, dass der Dom für viele bedeutende Könige und spätere Kaiser bis ins 16. Jahrhundert als Krönungsort fungiert hat. Möchtest du mit anderen Spontis die einzigartige Architektur und Geschichte des Doms erleben? Dann erstelle gerne eine kulturelle Aktivität und freu dich auf ein tolles Erlebnis!

Der größte Kirchenbau der damaligen Welt: Lass dich von der Krypta im Kaiser- und Mariendom zu Speyer begeistern

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stadt Speyer (@visitspeyer) am

Inmitten der schönen rheinland-pfälzischen Stadt erwartet dich mit dem Kaiser- und Mariendom zu Speyer ein weiteres kulturgeschichtliches Highlight des Mittelalters. Neben der Abtei Cluny gilt der seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Dom als größte noch erhaltene romanische Kirche der Welt. Der aus dem Hause der Salier stammende Kaiser Konrad II. initiierte den Bau um 1024 mit dem ehrgeizigen Ziel, die größte Kirche der damaligen Zeit und Welt zu errichten. Das Highlight des Doms ist zweifelsohne die bis heute unverändert gebliebene Krypta, in der zahlreiche Kaiser, Kaiserinnen und Könige aus den Häusern Staufen, Habsburg und Nassau begraben sind. Der geschichtsträchtige Dom gilt deswegen als bedeutendste Grablege des Mittelalters auf deutschem Boden.

Kunst und Kultur im Aufwind: Das Spätmittelalter in Deutschland

Lass dich vom ‚deutschen’ Ausnahmekünstler der Renaissance im Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg fesseln

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michael Barnes (@mbarnes333) am

Die kulturgeschichtliche Bedeutung Albrecht Dürers für das Spätmittelalter in Deutschland ist immens: Das Universalgenie gilt als einer der wichtigsten Künstler der europäischen Renaissance. Dürer schuf nicht nur viele einzigartige Gemälde und Zeichnungen aus den Bereichen Mensch / Anatomie, Natur und Heilsgeschichte, sondern er porträtierte darüber hinaus zudem einige wichtige Personen seiner Zeit wie etwa den habsburgischen Kaiser Maximilian I. Herausragende Leistungen hat Dürer allerdings in den Bereichen Holzschnitt und Kupferstich erbracht: So wirkte er mit hoher Wahrscheinlichkeit an einem der größten Projekte in der Geschichte des Buches mit und verhalf insbesondere dem Holzschnitt dazu, diesen als eigenständige Kategorie in der Kunst zu etablieren. Das zum Museum umfunktionierte ehemalige Wohnhaus Dürers versetzt dich zurück in die Zeit der Renaissance und bietet dir mit seinen spannenden Führungen und Dauerausstellungen viele interessante Einblicke in das Leben und Schaffen des Ausnahmekünstlers.

Erfahre Spannendes zur Person und Leistung Johannes Gutenbergs im Gutenberg-Museum in Mainz

Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch den Mainzer Goldschmied Johannes Gutenberg Mitte des 15. Jahrhunderts gilt als die wohl größte und wichtigste kulturgeschichtliche Entwicklung in der (Bildungs-)Geschichte der Menschheit. Mussten Bücher zuvor noch mühsam und kostspielig abgeschrieben werden, konnte Wissen in Form von Büchern mithilfe der neuen Technik schnell, kostengünstig und flächendeckend weiterverbreitet werden. Die Folge? Zunehmende Alphabetisierung der Bevölkerung und eine nie dagewesene Bildungsexpansion. Dieses Ereignis war von solch essenzieller Bedeutung, dass die Erfindung des Buchdrucks von vielen Historikern als zentraler Zeitpunkt des Übergangs vom Mittelalter zur Neuzeit erachtet wird. In der schönen und geschichtsträchtigen Römerstadt Mainz befindet sich mit dem Gutenberg-Museum eines der ältesten Druckmuseen der Welt. Begeistere ein paar Mitkulturerleber auf Spontacts und sieh dir die spannenden Dauer- und Sonderausstellungen des Museums an!

Weitere Tipps für unsere kulturinteressierten Spontis

Konnten dich unsere Tipps für das Mittelalter in Deutschland begeistern? Möchtest du gerne weitere tolle Aktivitäten rund um die Geschichte des Mittelalters erleben? Dann besuch doch einmal Xanten oder Worms; die beiden Städte stehen vollends im Zeichen des ‚Nibelungenliedes’. In der St. Anna Kirche in Augsburg erwartet dich die wunderschöne von den Fuggern in Auftrag gegebene Renaissance-Grabkapelle. Oder begeisterst du dich eher für Ritter und Burgen? Dann sind Burg Eltz oder Burg Burghausen genau das Richtige für dich! Sofern deine Freunde Kulturmuffel sein sollten, findest du auf Spontacts mit Sicherheit die passenden Mitkulturerleber.

Spanisch-Deutsch Austausch
Sprachen

Spanisch-Deutsch Austausch

26.07.2021 | München
Hallo! Ich bin neu in München und ich würde mich freuen, neue Leute kennenzulernen und einen 1-1 Sprachaustausch zu...
Tandem Japanisch zu Deutsch/Englisch
Sprachen

Tandem Japanisch zu Deutsch/Englisch

27.07.2021 | Köln
Ich suche nach einem Tandempartner oder einer Tandempartnerin. Bestenfalls in meinem Alter (20-30). Hoffe damit auch...
Führung über das Eisenbahnmuseum Bochum
Kultur (diverse)

Führung über das Eisenbahnmuseum Bochum

27.07.2021 | Bochum
Im Rahmen der Filmschauplätze NRW wird am Dienstag, dem 27. Juli auf dem Gelände des Eisenbahnmuseums in Bochum der...