Neue Leute kennenlernen beim Campen

Genug von Luxusurlaub und Pauschalreisen? Hast du mehr Lust auf einen abenteuerlichen Urlaub? Willst du frei und ungebunden sein? Dann ist Camping genau das Richtige für dich! Pack deinen Rucksack, schnapp dir ein paar Mitmacher und los geht’s. Rein in die Natur, rein ins Vergnügen. Ist dein letzter Camping-Urlaub schon länger her? Oder hast du noch nie in einem Zelt übernachtet? Kein Problem, wir haben die wichtigsten Tipps fürs Campen gesammelt und zeigen dir, was Camping so besonders macht.

Camping – eine Reiseart für jeden

Warum auf All-Inklusiv-Hotel oder Vollpension verzichten und lieber am Boden in einem Zelt übernachten? Diese Frage stellen sich viele bei der Reiseplanung. Aber wir zeigen dir: Camping lohnt sich. Es bietet die einmalige Möglichkeit, selbstbestimmt zu reisen, denn du kannst individuell entscheiden, wie du Campen willst. Willst du dem Wohlstandstrott entfliehen? Dann pack so wenig Ausrüstung wie möglich zusammen und verbringe ein paar Nächte an einem traumhaften, verlassenen Platz im Zelt. Du willst auf ein bisschen Luxus in deinem Campingurlaub nicht verzichten? Dann ist Glamping bestimmt das Richtige für dich. Steckt ein richtiger Entdecker in dir und du willst im Urlaub möglichst viele neue Orte sehen? Stellplätze fernab der Touristenströme bieten dafür die optimale Lösung. Mit den richtigen Tipps fürs Campen wird diese Reise für jeden unvergesslich!

5.944 Aktivitäten im Bereich Reisen und Ausflüge im Jahr 2018

 

Unser Geheimtipp fürs Campen: Mach dir eine Packliste!

Hab ich wirklich alles, was ich brauche, eingepackt? Diese Frage stellt sich wohl jeder vor dem Antritt einer Reise. Gerade beim Campen gibt es viele wichtige Sachen, die du nicht vergessen solltest. Unser Tipp fürs Camping lautet daher: Erstell dir deine persönliche Packliste! Fährst du das erste Mal Campen ist das gar nicht so einfach. Daher haben wir dir die wichtigsten Dinge zusammengefasst, die auf deiner Packliste fürs Campen auf keinen Fall fehlen dürfen.

  • Matratze (mit Luftpumpe falls nötig) oder Isomatte
  • Schlafsack
  • Insektenspray
  • Sonnencreme
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser und Werkzeug
  • Zeltunterlage oder Plane
  • Waschmittel (falls du länger unterwegs bist und deine Wäsche waschen musst)
  • Kühlbox

Natürlich macht es einen Unterschied, ob du in einem Wohnwagen, Camper oder Zelt schläfst. Eine Matratze benötigst du beispielsweise nur in einem Zelt. Willst du selbst kochen oder probierst du gern einheimische Restaurants im Urlaub aus? Wenn du dich selbst verpflegen möchtest, benötigst du weitere Camping-Utensilien wie einen Campingkocher, Kochtöpfe und Plastikgeschirr.

Jetzt musst du nur noch deine persönlichen Sachen ergänzen und schon hast du deine perfekte Packliste fürs Campen. Wenn du all unsere Tipps fürs Campen befolgt hast, steht deiner Abenteuerreise fast nichts mehr im Weg!

Am Strand baden beim Campen
Ein Badeurlaub lässt sich gut mit Camping kombinieren. (Foto: © Africa Studio – stock.adobe.com)

Die Auswahl des richtigen Reiseziels

Zelt gekauft, Wohnwagen gemietet und Taschen gepackt – aber wo soll’s eigentlich hingehen? Am besten überall hin! Genau das ist der größte Vorteil am Campen. Stellplätze findest du in fast jeden Land, daher bist du bei der Auswahl deines Reiseziels kaum eingeschränkt. Natürlich gibt es Länder, die sich besser und Orte, die sich weniger gut dafür eignen, daher findest du hier ein paar Vorschläge, wohin du mit anderen Mitmachern in den Campingurlaub fahren könntest.

Dich plagt das Fernweh, aber du hast zu wenig Zeit um weiter wegzufahren? Macht nichts! Auch in Deutschland gibt es viele tolle Campingplätze. Der Bodensee, Süddeutschlands kleines Mittelmeer, ist ein beliebtes Ziel für eine Campingreise. Urlaub bedeutet für dich Sonne tanken und neue Städte entdecken? Dann fahr mit dem Wohnmobil die Cote d’Azur entlang. An der wunderschönen Küste findest du weite Sandstrände und weltbekannte Städte. Kultur und Baden vereinen kannst du bei eine Campingurlaub auf der griechischen Insel Kreta. Der Favorit für Camper in Skandinavien ist Norwegen. Ein unvergesslicher Anblick, den du mindestens einmal im Leben genossen haben solltest, sind dort die Polarlichter. Willst du weiter weg verreisen und etwas ganz Neues entdecken? Dann raus aus Europa, ab geht’s nach Kanada! Lange Straßen und unberührte Natur bilden ein wahres Paradies für Camper.

Mitcamper gesucht?

Hat dich die Lust auf eine Abenteuerreise gepackt? Sehr gut, denn bei Spontacts, deiner Freizeit-Community findest du motivierte Mitcamper! Worauf wartest du noch? Mit diesen Tipps fürs Campen steht deinem Abenteuerurlaub nichts mehr im Weg. Such dir die passende Reise aus und entdecke zusammen mit anderen Spontis Orte, die du sonst nie gesehen hättest.

Titelbild: © ZoneCreative – stock.adobe.com