In einer Gruppe kann man sich Tipps zum Sprachenlernen geben und erzielt so schneller Lernerfolge.

Du bist schon länger aus der Schule raus und in deinem näheren Umfeld sprichst du eigentlich immer nur Deutsch? Nichtsdestotrotz würdest du gerne deine Sprachkenntnisse in einer bestimmten Fremdsprache wieder auffrischen oder auf dem aktuellen Stand behalten? Dann versuch’s doch mal mit unseren Tipps zum Sprachenlernen und finde einen Tandempartner auf Spontacts. Du wirst sehen, bald kannst du richtig gut in deiner gewünschten Sprache kommunizieren. Wer weiß, vielleicht bist du der nächste Spanisch-Crack, den deine Freunde dann um Hilfe bitten?

Setze dir ein Ziel

Sagen wir mal, du möchtest gerne Spanisch lernen. Warum genau möchtest du diese Sprache lernen? Ist es, weil du bald einen Urlaub oder einen längeren Auslandsaufenthalt in Spanien oder Südamerika verbringen möchtest? Schaust du gerne Filme und Serien im Originalton oder liest Bücher und Fachliteratur in dieser Sprache? Werde dir also zunächst bewusst, was der Zweck deines Sprachenlernens ist und wie du die Sprache nachher anwenden möchtest. Dann kannst du dir ein Ziel setzen, welches Niveau du erreichen möchtest und welche einzelnen Schritte dich dahin bringen werden.

Finde einen Tandempartner in deiner Nähe

Zwei Mitmacher geben sich gegenseitig Tipps zum Sprachenlernen und zur Aussprache.
Sprachen lernen leicht gemacht. Mit Gleichgesinnten klappt´s! (Foto: © Spontacts GmbH)

Am einfachsten lernst du Spanisch natürlich von jemandem, der es bereits kann. Idealerweise ist dies ein Muttersprachler, der dir dann sogar Slang beibringen und dir etwas über die Kultur erzählen kann. Manche Wörter in einer Sprache versteht man nämlich besser, wenn man die kulturellen Zusammenhänge kennt. Außerdem würde dich das noch besser auf einen Urlaub oder Auslandsaufenthalt vorbereiten. Du weißt nicht, wie du einen Tandempartner finden sollst? Ganz einfach, bei Spontacts. In der Kategorie „Sprachen“ gibt es jede Menge Leute, die genau wie du, ihre Sprachkenntnisse auffrischen möchten oder einfach nur sprechen wollen, damit sie im Training bleiben.

JETZT TANDEMPARTNER FINDEN

Bleibe am Ball

Du hast einen Tandempartner gefunden, aber ihr trefft euch nur alle 2 Wochen oder einmal im Monat? Bleibe zwischendurch am Ball und ließ spanische Nachrichten, höre dir spanische Musik an oder schaue dir ein spanische Serie an. Es macht auch nichts, wenn du die Untertitel anschaltest, aber am besten dann auch auf Spanisch. Dann kannst du die gesprochenen Wörter mitlesen und noch leichter verinnerlichen.

Gehe zu einem Sprachcafé oder Stammtisch

Natürlich ist es toll, wenn dein Tandempartner dir vieles beibringen kann. Allerdings solltest du unbedingt deinen Horizont erweitern und mit anderen ins Gespräch kommen. In einem Sprachcafé kannst du mit anderen Konversation üben und beispielsweise etwas über die verschiedenen Dialekte und Ausprägungen des Spanischen lernen oder auch andere Kulturen kennenlernen. Vielleicht bist du auch schon so weit, deine Kenntnisse weiterzugeben? Das wäre doch ein tolles Erfolgserlebnis! Sprachstammtische oder Sprachcafés findest du natürlich auch in deiner Freizeit-Community.

Deutsch sprachen
Sprachen

Deutsch sprachen

14.05.2021 | Basel
Hallo Ich bin nach Basel gezogen und versuche Deutsch zu lernen. Ich möchte hier wirklich neue freundin...
Skype language evening Gelsenkirchen and worldwide
Sprachen

Skype language evening Gelsenkirchen and worldwide

14.05.2021 | Gelsenkirchen
Language evening on Skype The non-commercial + free language evening "Gelsenkirchen + worldwide" on Skype every...
Französisch lernen
Sprachen

Französisch lernen

14.05.2021 | Düsseldorf
... präsentiert von Team X. Nach einer legendären Fahrt nach Amsterdam (2018) und London (2019) hatte Team X...

Trau dich

Du bist nun im Urlaub und möchtest deine Sprachkenntnisse anwenden? Trau dich! Viele schrecken im Endeffekt doch davor zurück, weil sie nichts falsch machen wollen. Das ist Quatsch, hast du schonmal das Sprichwort „Probieren geht über studieren“ gehört? Gehe getreu diesem Motto auf Menschen zu und bestelle im Restaurant deine Paella auf Spanisch, sprich mit dem Hotelpersonal auf Spanisch und kaufe dir dein Bier auf Spanisch.

Habe Spaß!

Unsere Tipps fürs Sprachenlernen helfen natürlich alle nicht, wenn es dir generell keinen Spaß macht. Also sei entspannt, setze dich nicht zu sehr unter Druck und freue dich einfach, wenn du Fortschritte machst. Sobald du einen ersten Erfolg hattest, wird es dir gleich viel leichter fallen. Und wusstest du, dass es dir dann auch leichter fällt, andere Sprachen zu lernen? Welche steht als nächstes auf deiner Liste?

Kann es jetzt losgehen?

Wir hoffen, unsere Tipps zum Sprachenlernen konnten dich überzeugen und du hast sie als hilfreich empfunden. Nun gehe den ersten Schritt und finde Leute, denen es genauso geht wie dir. Schließe dich dafür anderen Spontis in der Kategorie Sprachen an oder erstelle deine eigene Mitmachgelegenheit!