Virtuell Reisen: Die 7 neuen Weltwunder von Zuhause

Die Pyramiden von Gizeh, der Tempel der Artemis oder der Leuchtturm von Alexandria. Von den Weltwundern der Antike hast du bestimmt schon mal was gehört. Doch seit 2007 gibt es neben den klassischen Weltwundern eine Liste von sieben neuen Weltwundern. Eindrucksvolle Bauwerke aus verschiedenen Kulturen locken jährlich Tausende von Touristen. Doch seit der Pandemie ist unsere Reisefreiheit leider sehr eingeschränkt. Du möchtest trotzdem die Weltwunder erkunden und einen Vorgeschmack auf deine nächste Reise bekommen? Dann begib dich auf eine virtuelle Reise und hol dir ein Stück antike Kultur nach Hause!

Chichén Itzá – auf den Spuren der Maya

Virtuelle Reise: 7 Weltwunder von Zuhause erleben - Chichén Itzá
Die große Pyramide des Kukulcán. (Foto: © Spontacts GmbH)

Die weltberühmte Ruinenstätte auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán ist ein absolutes Muss auf jeder Mexikoreise. Chichén Itzá sind die wohl am besten erhaltenden Überresten der Maya-Kultur, welche 6000 n. Chr. bis ins 13. Jahrhundert hinein ihre Blütezeit hatte. In der 6.5 km² großen Stadt findet man unter anderem ein Observatorium, einen Ballspielplatz, den Tempel der 1000 Säulen und einen Kriegstempel. Das bekannteste Bauwerk jedoch ist die große Pyramide des Kukulcán. Viele Sagen und Mythen lassen darauf schließen, dass die Maya wahre Spezialisten in der Astronomie waren. Reise virtuell mit einer online Tour in die Welt der Maya!

Die besten Online Touren

Airpano bietet dir einen Rundgang durch die Maya-Stadt mit 360° Aufnahmen und spannenden Fakten rund um die Bauwerke. Auf Stockholm360 findest du Bilder aus allen Bauwerken mit interessanten Informationen über die Mayas und deren Geschichte.

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

Mexiko sollte auf keiner Reiseliste fehlen. Ein aufregendes Land mit einer großen Fülle an Attraktionen und Möglichkeiten. Der Besuch von Chichén Itzá lässt sich zum Beispiel perfekt verbinden mit einem Strandurlaub in Tulum oder Cancún.
Beste Reisezeit: Von April bis Oktober herrscht in Yucatán Regenzeit. Daher ist es zu empfehlen, in den Monaten November bis Mai die Maya-Stätte zu besuchen.

  • Tipp #1: Früh da sein lohnt sich! Sei vor 10 Uhr dort, um dem Menschentrubel zu entkommen.
  • Tipp #2: Abends gibts in Chichén Itzá eine Lichtershow zu bestaunen. Die Bauwerke werden mit spektakulären Lichtern bestrahlt und dazu bekommst du die Geschichte der Mayas erzählt. Die Startzeiten ändern sich je nach Jahreszeit.

 

Chinesische Mauer – die längste Mauer der Welt

Virtuelle Reise: 7 Weltwunder von Zuhause erleben - Chinesische Mauer
Der Abschnitt der großen Mauer Jinshanling bei Sonnenuntergang. (Foto: © Zhao jiankang – adobe.stock.com)

Die Chinesische Mauer ist DAS Wahrzeichen Chinas. Das 21,196.18 km lange Bauwerk überquert 9 Provinzen und Landkreise und sollte dazu dienen, das Land vor Eindringlingen aus dem Norden zu schützen. Wer nun dachte, die Chinesische Mauer ist eine unendliche lange Verbindung, liegt falsch. Tatsächlich besteht sie aus vielen einzelnen Stücken. Im 7. Jahrhundert v. Chr. begann der Bau, wurde jedoch mehrmals unterbrochen und in unterschiedlichen Zeitepochen weitergebaut. Die Mauer umgeben viele Mythen und spannende Geschichten. Seit 1987 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Begib dich auf eine virtuelle Reise nach China!

Die besten online Touren

The China Guide bietet dir die Möglichkeit, virtuell mit Mausklicks auf einem Teil der Mauer entlang zu laufen. Probiere es aus und hole dir ein Stück chinesische Kultur zu dir nach Hause!

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

Die Chinesische Mauer ist von Peking aus sehr gut mit dem Bus oder einer Tour zu erreichen. Der größte Teil der Mauer liegt in bergiger Umgebungen. Fast alle Abschnitte sind also mit Wanderungen verbunden.
Beste Reisezeit: Am besten besucht man China im Frühling von April bis Juni oder im Herbst von September bis November. Hier sind die Temperaturen angenehm und es regnet wenig.

  • Tipp #1: Die meisten Gruppen kommen am Vormittag. Wenn du also am Nachmittag kommst, hast du die Mauer fast für dich allein.
  • Tipp #2: Möchtest du das Weltwunder erleben wie früher die chinesischen Soldaten? Dann übernachte in einem der Wachtürme und sehe wie am nächsten Morgen die Sonne hinter den Bergen aufgeht.

 

Cristo Redentor – der Schutzpatron von Rio de Janeiro

7 Weltwunder von Zuhause erleben - Cristo Redentor
Die Aussicht auf den Berg Corcovado und die Christusstate Cristo Redentor. (Foto: © dislentev – adobe.stock.com)

Wer an Rio de Janeiro denkt, hat sofort das Bild der weltberühmten Christusstatue vor Augen – dem Cristo Redentor. Die 30 Meter hohe und 1000 Kilo schwere Statue thront auf dem 710 Meter hohen Berg über der Stadt. Nicht nur die Statue selbst, sondern vor allem die Panoramaaussicht lockt jedes Jahr Tausende Touristen von der ganzen Welt. Der Cristo Redentor wurde 1931 fertiggebaut und diente dem Anlass der hundertjährigen Unabhängigkeit Brasiliens. Möchtest du ein Stück Brasilien zu dir nach Hause holen? Dann probier eine online Tour und reise virtuell!

Die besten online Touren

Eine online Tour hat auch seine Vorteile: Du musst zum Beispiel keine 200 Stufen bis hinauf zur Statue erklimmen. Bei airpano bekommst du einen einzigartigen Vorgeschmack auf die Aussicht von Cristo Redentor aus verschiedenen Perspektiven und zu unterschiedlichen Tag- und Nachtzeiten.
Du möchtest noch mehr von Rio sehen? Dann probiere die 360° Bilder von YouVisit und erkunde noch weitere Sehenswürdigkeiten.

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

Rio de Janeiro bietet viele schöne Orte und Sehenswürdigkeiten und ist allemal eine Reise Wert. Vielleicht hast du ja auch Lust, bei Rios weltberühmten Karneval dabei zu sein!
Beste Reisezeit: Im Prinzip gibt es keine schlechte Jahreszeit für Rio de Janeiro. Wer es aber nicht so heiß mag, dem empfehlen wir die Monate Mai bis September.

  • Tipp #1: Gehe nur dann hinauf zur Statue, wenn der Berg nicht in Wolken gehüllt ist. Sonst verpasst du die schöne Aussicht.
  • Tipp #2: Auch wenn eine Wanderung zum Weltwunder verlockend klingt, ist davon stark abzuraten. Auf dieser Strecke kommt es oft zu Überfällen.

 

Das Kolosseum – das beliebteste Monument Italiens

7 Weltwunder von Zuhause erleben - Kolosseum
Das berühmte römische Amphitheater, welches auch heute noch Vorbild für Theather und Arenen ist. (Foto: © Calin Stan – adobe.stock.com)

Rom – eine Stadt mit großer Geschichte. Das wohl wichtigste und bekannteste Monument ist das Kolosseum. Mit einem Umfang von 527 Metern und einer Höhe von 48 Metern ist es das größte antike Amphitheater der Welt. Fast 450 Jahre lang verfolgten hier bis zu 50.000 Zuschauer grausame Spektakel wie Gladiatorenkämpfe. Eine Tour durch die atemberaubenden Gemäuer wäre jetzt schön? Dann probiere es doch mit einer virtuellen Reise.

Die besten online Touren

Mit airpano bekommst du nicht nur einen Blick in das Innere des Stadions, sondern kannst das Weltwunder auch aus der Luft betrachten. Ein Panorama, welches du sonst nur aus einem Helikopter bekommen würdest.
Oder wie wäre es mit einer richtigen Walking Tour? Bei il-colosseo bekommst du das Gefühl, Teil einer Reisegruppe zu sein und das Kolosseum zu erkunden.

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

Das schöne am Kolosseum ist, es ist im Vergleich zu den anderen Weltwundern leicht bei einem Wochenendtrip zu erreichen.
Beste Reisezeit: Legst du Wert auf gutes Wetter und möchtest Regen möglichst vermeiden? Dann besuche Rom in den Sommermonaten. Allerdings ist Rom meist sehr überfüllt von Touristen. Wenn du es etwas ruhiger haben möchtest, empfehlen wir dir zwischen März und Ostern oder zwischen September und Ende Oktober zu gehen.

  • Tipp #1: Um das Kolosseum tummeln sich viele Taschendiebe. Pass auf!
  • Tipp #2: Kaufe dein Ticket online. So kannst du dir in Ruhe ein Zeitfenster aussuchen und lange Wartezeiten vermeiden.

 

Machu Picchu – ein archäologischer Schatz in den Anden

7 Weltwunder von Zuhause erleben - Machu-Picchu
Die Inkastadt Machu Picchu inmitten der Berglandschaft der Anden. (Foto: © emperorcosar – adobe.stock.com)

Der Machu Picchu – eine der wohl mystischen Städte der Welt. Die 1911 entdeckten Bauwerke wurde bereits 15. Jahrhundert von den Inkas erbaut. In 2360 Metern Höhe liegt die Stadt hoch in den peruanischen Anden und bietet eine spektakuläre Aussicht. Die spannende Entstehungsgeschichte dieses Ortes verleiht den alten Gemäuern etwas Mysteriöses. Vollkommen zurecht zählt er zu den 7 neuen Weltwundern.

Die besten online Touren

Hol dir die Inkastadt zu dir nach Hause! Reise virtuell mit airpano durch das Weltkulturerbe. Eine weitere virtuelle Tour findest du auf fromcusco. Erkunde den Machu Picchu online und freue dich auf die nächste Reise nach Peru.

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

Die Tour zum Machu Picchu startet von Cusco. Es gibt verschiedene Wege zur Inkastadt. Eine Wanderung durch die atemberaubende Landschaft der Anden macht deine Reise unvergesslich. 
Beste Reisezeit:
Für Wanderungen in den Anden und die Besichtigung des Mach Picchu eignet sich am besten die Monate April bis September. Zu dieser Zeit herrscht in Peru Winter und es kommt seltener zu Niederschlag.

  • Tipp #1: Du musst deinen Reisepass dabei haben, um Eintritt in die Inkastadt zu bekommen.
  • Tipp #2: Hol dir einen Machu Picchu Stempel für deinen Reisepass!

 

Petra – die rote Stadt in der Wüste

7 Weltwunder von Zuhause erleben - Petra
Eine Jahrhunderte alte Grabstätte in den Felsen Jordaniens. (Foto: © Volodymyr Shevchuk – adobe.stock.com)

Die aus Stein und Fels erbaute Stadt der Nabatäer wurde 1812 in Jordanien wiederentdeckt und lockt seitdem jedes Jahr Touristen und Archäologen. Man schätzt, dass die Stadt bereits im 4. oder 3. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde und damals die Hauptstadt des Nabatäerreiches war. Grabstätten und Tempel ragen aus den rosafarbenen Sandsteinklippen. Reise virtuell in lang vergangene Zeiten und erlebe Petra von deiner Couch.

Die besten online Touren

Google Street View bietet dir das Petra Erlebnis von zu Hause. Mit 360° Bildern und einer Audio-Führung kannst du einen Einblick in das Weltwunder bekommen und erhältst spannende Fakten.

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

Petra liegt südlich der jordanischen Hauptstadt Amman. Schon die Anreise zur roten Stadt ist ein Abenteuer. Petra ist nur durch die über einen Kilometer lange Schlucht Siq zu erreichen.
Beste Reisezeit: In Petra herrscht ein wüstenähnliches Klima. Daher ist einer Reise im Hochsommer abzuraten. Die besten Reisezeiten sind also im Frühjahr von April bis Mai und im Herbst von Oktober bis November.

  • Tipp #1: Auch wenn das Weltwunder das Highlight der Reise seien wird, hat Jordanien noch andere schöne Aktivitäten zu bieten. Erkunde doch das Weltnaturerbe Wadi Rum. Ein Wüstental, welches wegen seines fast außerirdischen Aussehens für Filme wie „der Marsianer“ als Drehort diente.
  • Tipp #2: Verpasse nicht das Kloster und den Felsentempel Ad Deir. Eine Wanderung durch die Wüste bringt dich dort hin.

 

Taj Mahal – ein Symbol unsterblicher Liebe

7 Weltwunder von Zuhause erleben - Taj Mahal
Das Grabmal der Prinzessin Arjuman Bano Begum. (Foto: © Spontacts GmbH)

Der Taj Mahal zählt wohl für die meisten als DAS Wahrzeichen Indiens. Bei diesem Bauwerk handelt es sich um ein Grabmal. Die persische Prinzessin Arjuman Bano Begum wünschte sich zu Lebzeiten ein Grabmal, welches es so noch nie gab und welches einen bleibenden Eindruck bei seinen Besuchern hinterlassen sollte. Das ist auch gelungen. Das imposante Gebäude lockt täglich 40000 Besucher an und zählt als eines der schönsten Bauwerke der muslimischen Architektur. Wenn du mehr sehen möchtest als die beeindruckende Front auf allen Postkarten, dann lass dich reise virtuell durch die Anlage.

Die besten online Touren

Auch für das indische Wahrzeichen hat airpano tolle 360° Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven. Wenn du auch einen Blick in das Innere des Gebäudes werfen willst, dann probiere es bei taj-mahal.net.

Tipps für deine Reise nach dem Lockdown

In Indien gibt es viel zu entdecken. Eine spannende Kultur und beeindruckende Landschaften. Der Taj Mahal ist nur eines von vielen eindrucksvollen Bauten.
Beste Reisezeit: Von Oktober bis April ist das Klima am angenehmsten, leider sehen das alle Touristen so. Wenn dir die Hitze nichts ausmacht und du das Grabmal nicht in einer Menschenmasse besichtigen möchtest, dann plane deine Reise am besten Mai oder Juni.

  • Tipp #1: Besuche den Taj Mahal möglichst früh. Am besten gleich nach der Öffnung um 6 Uhr morgens. So entkommst du noch den Menschenmassen und außerdem ist der Taj Mahal bei Sonnenaufgang ein ganz besonderes Erlebnis.
  • Tipp #2: An fünf Nächten im Monat (bei Vollmond) kann man den Taj Mahal auch bei Nacht erkunden.

 

Du hast jetzt Lust, deine nächste Reise zu planen?

Auch Spontis gehen gerne auf Reisen. Lass dich von den Ideen auf Spontacts inspirieren oder schließ dich einer Reise an.

Brügge Strand Ausflüge 01. bis 08. August
Ferienreisen

Brügge Strand Ausflüge 01. bis 08. August

01.08.2021 | Köln
Hallo ihr Lieben, ich liebe es zu reisen und möchte dieses Jahr ein paar Tage ans Meer. Wer hat Lust, zu zweit...
Albanien-Strandurlaub im August
Ferienreisen

Albanien-Strandurlaub im August

01.08.2021 | Emmetten
Strandurlaub an der Adriaküste, welche Dame begleitet mich;-) Datum ist Platzhalter, ab August
Suche Reisepartnerin Urlaub August
Ferienreisen

Suche Reisepartnerin Urlaub August

01.08.2021 | Gelsenkirchen
Suche eine Frau als Urlaubspartnerin ca. 30 - 36 mit Interesse am Strandurlaub. Termin ist nur ein Platzhalter für...

Du hast selbst schon eine Reise geplant und suchst nach Mitreisenden? Dann erstell doch einfach deine eigene Aktivität. Du wirst bestimmt motivierte Mitentdecker finden!