Yoga mal anders. Deine außergewöhnlichen Yogavariationen!

Du hast vermutlich nur die Überschrift gelesen und denkst dir: „Warum kommen sie jetzt auch noch mit Yoga daher? Es gibt ja nicht schon genug von solchen Ratgebern.“ – Damit magst du recht haben, doch wir zeigen dir keine herkömmlichen Figuren und Formen von Yoga. Nein, vielmehr stehen hier der Spaß und das Außergewöhnliche im Vordergrund, damit du dich auf einem ganz neuen Level entspannen kannst. Welche kuriosen Trends dir das bieten, siehst du jetzt!

„Ooom“, ach nein „Prooost“!

Beim sogenannten Bier-Yoga trinkst du das Bier nicht, wie du denken magst zur Entspannung vor den Übungen oder im Nachhinein, um deinen Durst zu stillen. Nein, vielmehr ergänzt du die Meditation, indem du dein isotonisches Erfrischungsgetränk in die Hand nimmst. Somit musst du, beispielsweise bei der einbeinigen Baumstellung, noch gleichzeitig eine „Halbe“ auf dem Kopf balancieren. Keine ganz so leichte Übung für den Anfang. Für die richtige Atmosphäre und die vollkommene „Bewusstseins-Erweiterung“ bieten sich vor allem die Brauereien als Übungsort an. Wie du weißt, hat frisch gezapftes Bier schließlich die erholsamste Wirkung. Und keine Sorge: Du kannst auch alkoholfreies Bier trinken, wenn du dir fitnesstechnisch alle Vorteile erhalten möchtest. Schnapp dir doch gleich mal noch ein paar Yogafreunde zum Mittrinken!

Ist das Yoga oder ein Metal-Konzert?

Ob du als geborener Metal-Fan dich einfach nur zur Musik dazu bewegst, oder ob du wirklich die Asanas richtig ausführst, ist beim Schwarzen Yoga nicht immer ganz eindeutig. Jedoch ist es genauso wie ein gutes Konzert der impulsiven Musikrichtung: Schweißtreibend, dunkel und ziemlich laut! Grundsätzlich werden die gleichen Übungen, wie du sie auch sonst kennst, gemacht. Jedoch ist der Raum nur von ein paar Kerzen erhellt, im Hintergrund läuft lautstark Musik von Bands wie Metallica, Pantera oder Slayer und alle Teilnehmer tragen Schwarz. Wundere dich nicht, wenn ab und an auch mal die ganze Klasse aus voller Kehle schreit, das gehört einfach dazu!

Kann man auch seine eigene Ziege mitbringen?

Yoga ist die Blutgruppe Null Negativ des Sports, einfach mit allem kompatibel: Bier, Metal-Musik und auch Ziegen. Du hast schon richtig gelesen! Auf einer kleinen Farm in der Kleinstadt Gilbertsville, Pennsylvania wird sogenanntes Ziegen-Yoga angeboten. Bevor der Kurs beginnt, unterhältst du dich vielleicht noch mit deinen Freunden oder den anderen Teilnehmern, doch sobald die Ziegenbabys den Raum stürmen, gilt ihnen deine vollkommene Aufmerksamkeit. Einen physischen Vorteil für das Workout haben die kleinen Vierbeiner nicht, doch dafür bringen sie dir jede Menge Spaß und gute Laune. Die Übungen sind dabei nebensächlich, denn es geht darum den Alltagsstress und umherwandernde Gedanken loszulassen.

Finde jetzt Mitmacher zum gemeinsamen Yoga!

Du hast jetzt schon richtig Lust bekommen eine der Varianten auszuprobieren? Dann finde jetzt noch Mityogagänger in deiner Freizeit-Community.

Klangmeditation alle zwei Wochen
Yoga & Meditation

Klangmeditation alle zwei Wochen

17.09.2019 | Baden
Qi Gong Mittagskurs Di
Yoga & Meditation

Qi Gong Mittagskurs Di

17.09.2019 | Bern
Qi Gong Probelektion
Yoga & Meditation

Qi Gong Probelektion

17.09.2019 | Bern

Kleiner Tipp zum Schluss: Vergiss nicht deine Yoga Pants einzupacken!

Titelbild: © Syda Productions – stock.adobe.com